News

08.03.2017|Eggers & Franke Gruppe übernimmt Deutschlandvertrieb der Marke STOLICHNAYA® Vodka

Vodka Stolichnaya, eine der weltweit führenden und renommiertesten Vodkamarken, wird in Deutschland ab April 2017 von der Eggers & Franke Gruppe vertrieben. Dies wurde mit Simex, der Inhaberin der Markenrechte in Deutschland, vereinbart. Der Vertrieb von „Stolichnaya“ inklusive der Flavor-Varianten und des Ultra Premium Vodkas „Stolichnaya Elit“ erfolgt künftig über die spezialisierten Vertriebstöchter der Eggers & Franke Gruppe: Eggers & Franke an Lebensmittelhandel und Cash & Carry sowie Reidemeister & Ulrichs an Fachhandel und Gastronomie.

weiterlesen

 

„Wir sind sehr stolz, diese internationale Top-Marke in Deutschland repräsentieren zudürfen“, freut sich Christoph Meier, geschäftsführender Gesellschafter der Eggers & Franke Holding, über die Neuzugänge. „Gemeinsam mit der Eggers & Franke Gruppe möchten wir die positive Entwicklung der Marke Stolichnaya in Deutschland weiter gezielt vorantreiben und entsprechende Impulse im Markt setzen“, ergänzt Jürgen Gockel, geschäftsführender Gesellschaftervon Simex.

Über Stolichnaya:

Stolichnaya zählt zu den Top-10 der weltweit meistverkauften Vodkas und ist ein internationaler Premium Vodka mit über 80 Jahren Geschichte, der mit der Etablierungsogenannten „Alpha-Alkohols“ Maßstäbe für Reinheit gesetzt hat. Dieser Geschichte und Reinheit verdankt Vodka Stolichnaya seinen besonderen Status unter Kennern. Vodka Stolichnaya ist stets für seine außergewöhnliche Qualität gerühmt worden und hat zahlreiche internationale Auszeichnungen gewonnen. Der Vodka mit russischen Wurzeln ist ein echter Cosmopolit und war unter anderem die erste Vodka-Marke im All. Stoli – wie ihn seine Freunde nennen – ist eine Marke mit Geschichte und mit Charakter.

Über Simex:

Simex ist ein traditionsreiches deutsches Unternehmen mit über 50 Jahren erfolgreicher Unternehmensgeschichte und einer der kenntnisreichsten Importeure russischer Produkte in Deutschland. Neben Stolichnaya besitzt Simex außerdem die Rechte an so bekannten Marken wie Vodka Moskovskaya und Krimsekt Krimskoye in Deutschland.

Über Eggers & Franke:

Die Eggers & Franke Gruppe zählt zu den führenden Wein- und Spirtuosendistributeuren Deutschlands und bedient über spezialisierte Tochterunternehmen den Lebensmittelhandel, den Fachhandel, die Gastronomie und die Hotellerie mit hochwertigen Weinen und Markenspirituosen aus aller Welt. Dazu zählen neben Eggers & Franke die Bremer Traditionsunternehmen Reidemeister & Ulrichs, Joh. Eggers Sohn sowie die Versandhändler Ruyter & Ast und Ludwig vonKapff.

EGGERS & FRANKE Holding

Bremen, Februar 2017

27.10.2016|Ludwig von Kapff eröffnet Ludwig’s Weinbar in der Bremer Wachmannstraße

Seit Anfang September 2016 können sich Bremer Weinfreunde in entspannter (Wein-) Baratmosphäre von der Qualität des Ludwig von Kapff Sortiments überzeugen. Im vorderen Teil der beliebten Bobby Lane Bar in der Wachmannstraße 47 ist eine stilvolle kleine Weinbar namens Ludwig’s Weinbar entstanden, die das bewährte Drinks Angebot des Bobby Lane um eine große Auswahl hochwertiger Weine und kleiner, feiner Speisen bereichert.

weiterlesen

 

Ludwig’s Weinbar

 
Mit Kompetenz, Herzlichkeit und einer Prise französischem Charme präsentieren Gastgeber Marco Schmitz und sein Team Gourmands und Gourmets ein ausgesuchtes Weinsortiment zu fairen Preisen und eine Auswahl feiner weinbegleitender Speisen in lockerem, gemütlichem Ambiente.


Bobby Lane Bar


Das Bobby Lane beherbergt Bremens größte Spirituosenauswahl und das Beste, was die Barkultur zu bieten hat. Der Schwerpunkt der individuell gemixten Drinks liegt auf erlesenen Gin- und Rumsorten. Die charmante Barmanagerin Tatjana Rettig und ihr Team präsentieren stets die neuesten Trends und Kreationen aus der Welt der Spirituosen und Cocktails.

 

Über Ludwig von Kapff

Ludwig von Kapff ist das älteste Bremer Weinhandelshaus. Das Unternehmen importierte bereits vor über 300 Jahren Weine – insbesondere aus Bordeaux – in die Hansestadt. Angesehene Bürger, Könige und Kaiser zählten seit Beginn des 18. Jahrhunderts zur erlauchten Klientel des erfolgreichsten Bremer Weinhändlers. Seit 2005 ist Ludwig von Kapff Teil der Eggers & Franke Gruppe. Mit seinem umfangreichen Katalog, regelmäßigen Mailings und einem hochmodernen Webshop wendet sich der Versandhändler an den ambitionierten Weinfreund in ganz Deutschland. Darüber hinaus betreibt Ludwig von Kapff neun eigene Weinfachgeschäfte in Norddeutschland. Die vielfach für Sortiment und Beratungsqualität ausgezeichneten Ludwig von Kapff Weinläger in, Bremen (2x), Hannover, Hamburg (2x), Zeven, Buxtehude, Stade und Bremerhaven bieten neben einer großen Auswahl an Weinen aus Deutschland, Europa und Übersee, fachkundige und persönliche Beratung sowie die Möglichkeit, täglich eine Vielzahl offener Weine zu verkosten.

LUDWIG VON KAPFF GmbH

Bremen, 20.10.2016

21.09.2016|Ralf Zinke ist Geschäftsführer der Eggers & Franke GmbH

Ralf Zinke ist zum Geschäftsführer der Eggers & Franke GmbH bestellt worden. Er führt die Gesellschaft gemeinsam mit dem langjährigen Geschäftsführer Markus Hotze. Zinke ist seit Anfang 2015 als Vertriebsleiter mit Prokura bei Eggers & Franke beschäftigt.

weiterlesen

 

„Die Berufung von Ralf Zinke in die Geschäftsführung erfolgt in Anerkennung seiner Leistung für unser Unternehmen. An seinen operativen Aufgaben ändert sich hierdurch nichts“ kommentiert J. Christoph Meier, geschäftsführender Gesellschafter der Muttergesellschaft Eggers & Franke Holding.

Über die Eggers & Franke GmbH

Die auf die Belieferung des Lebensmitteleinzelhandel und Cash & Carry spezialisierte  EGGERS & FRANKE GmbH ist die umsatzstärkste Vertriebstochter der Eggers & Franke Holding zu der auch die Gastronomie- und Fachhandelspezialisten Reidemeister & Ulrichs und Joh. Eggers Sohn, sowie die Versandhändler Ruyter & Ast und Ludwig von Kapff  gehören.

EGGERS & FRANKE GmbH

Bremen, September 2016

23.06.2016|Eggers & Franke GmbH zukünftig komplett mit eigenem Außendienst.

Die Eggers & Franke GmbH setzt zukünftig komplett auf einen eigenen Außendienst und wird in den kommenden Monaten 16 zusätzliche Außendienstmitarbeiter einstellen. Die Außendienstmannschaft der auf die Betreuung von LEH und C&C spezialisierten Vertriebstochter der Eggers & Franke Gruppe, Bremen wächst auf insgesamt 33 eigene Außendienstmitarbeiter an.

weiterlesen

 

Bereits seit einigen Jahren werden die Handelskunden in Nielsen I und II erfolgreich durch eigene Außendienstmitarbeiter betreut. Die noch verbliebenen Agenturen in Süd- und Ostdeutschland erhielten nun zum 31.12.2016 die Kündigung. „Wir bedanken uns bei unseren Handelsvertretern für die langjährige Zusammenarbeit und ihren großen Beitrag zum Erfolg unseres Unternehmens in den vergangenen Jahren“, blickt Markus Hotze, Geschäftsführer der Eggers & Franke GmbH, zurück. „Die Umstellung auf eine eigene Außendienstmannschaft ist einerseits dem starken Umsatzwachstum der vergangenen Jahre, andererseits den gestiegenen Anforderungen seitens unserer Handelskunden und Lieferanten an die Betreuungsqualität geschuldet"

Über die Eggers & Franke GmbH

Die Eggers & Franke GmbH bedient als eigenständiges Tochterunternehmen der Eggers & Franke Gruppe, Bremen, den Lebensmittelhandel und Cash & Carry mit hochwertigen Weinen und Markenspirituosen aus aller Welt.

Zur Eggers & Franke Gruppe zählen neben der Eggers & Franke GmbH die Bremer Traditionsunternehmen Reidemeister & Ulrichs und Joh. Eggers Sohn sowie die Versandhändler Ruyter & Ast und Ludwig von Kapff.

EGGERS & FRANKE GmbH

Bremen, Juni 2016

13.06.2016|Die Eggers & Franke Gruppe baut ihr Spirituosensortiment weiter aus und übernimmt ab Juni 2016 den Deutschlandvertrieb der Scotch Whisky Single Malts Old Pulteney und Balblair sowie des schottischen Premium Gins Caorunn

Old Pulteney ist einer der meistverkauften Malt Whiskys in Großbritannien und wurde 2012 in Jim Murrays Whisky Bible als „World Whisky of the Year“ ausgezeichnet. Balblair stammt aus einer der ältesten Destillerien Schottlands und setzt konsequent auf ein Jahrgangskonzept, bei dem die Whiskys erst auf ihrem Reifehöhepunkt abgefüllt werden. Beide Marken wechseln vom bisherigen Distributeur Kammer Kirsch zur Eggers & Franke Gruppe. Der schottische Premium Gin Caorunn bereichert zukünftig ebenfalls das Gin-Sortiment des Bremer Importeurs. Die schottische Spezialität stammt aus der Speyside und wird mit fünf original schottischen Botanicals verfeinert. Alle drei Marken entstammen dem Sortiment von International Beverage Holdings Limited (IBHL). Der Vertrieb von Old Pulteney, Balblair und Caorunn erfolgt zukünftig zielgruppengerecht über die spezialisierten Vertriebstöchter der Eggers & Franke Gruppe: Eggers & Franke an Lebensmittelhandel und Cash & Carry sowie Reidemeister & Ulrichs an Fachhandel und Gastronomie.

weiterlesen

 

Über Eggers & Franke

Die Eggers & Franke Gruppe zählt zu den führenden Wein- und Spirituosen-distributeuren Deutschlands und bedient über spezialisierte Tochterunternehmen den Lebensmittelhandel, den Fachhandel, die Gastronomie und die Hotellerie mit hochwertigen Weinen und Markenspirituosen aus aller Welt. Dazu zählen neben Eggers & Franke die Bremer Traditionsunternehmen Reidemeister & Ulrichs, Joh. Eggers Sohn sowie die Versandhändler Ruyter & Ast und Ludwig von Kapff.

Über International Beverage Holdings Limited (IBHL)

IBHL ist weltweit eines der dynamischsten Unternehmen des alkoholischen Getränkegeschäfts. Das Unternehmen gehört zum ThaiBev Konzern und ist spezialisiert auf lokale Premium-Produkte, die auf globales Wachstum zielen. Die Hauptmarken des Unternehmens, Old Pulteney, Balblair, anCnoc, Speyburn, Hankey Bannister sowie Caorunn, werden weltweit in mehr als 85 Märkten distribuiert.

Old Pulteney – Der maritime Malt Whisky

Die Marke ist das Aushängeschild des Unternehmens IBHL und wird in der 1826 erbauten gleichnamigen Destillerie im historischen Hafen der Stadt Wick erzeugt. Die Nähe zur schottischen See prägt mit ihrer salzigen Seeluft den Charakter der Old Pulteney Single Malts. Der renommierte Whisky-Experte Jim Murray zeichnete Old Pulteney 2012 in seiner Whisky Bible als „World Whisky of the Year“ aus, eine der höchsten Auszeichnung der Whisky-Branche. Old Pulteney rangiert im Heimatmarkt Großbritannien unter den Top 10 Single Malts.

Aktuell in Deutschland erhältliche Old Pulteney Highland Single Malt Whiskys sind: Old Pulteney 12 Years Old empfohlener Verkaufspreis (EVP) € 32,99, Old Pulteney 17 Years Old EVP € 74,95, Old Pulteney 21 Years Old EVP € 110,-, Old Pulteney Navigator EVP € 47,99.

Balblair – Bis zur Perfektion gereifte Jahrgangs-Malts

Die unweit der Dornoch Firth Meeresenge in den Highlands gelegene Balblair Destillerie wurde 1790 gegründet und ist damit eine der ältesten Herstellungsstätten für Whisky in Schottland. Brennmeister John MacDonald persönlich prüft jeden Tropfen und selektiert die Balblair Single Malts exklusiv nach dem Jahrgangsprinzip. Nur jene Whiskys, die den absoluten Höhepunkt ihrer Reifezeit erreicht haben, werden zur Abfüllung als Jahrgang freigegeben. Für diese konsequente Qualitätspolitik wurde Balblair bereits vielfach von Whisky-Fachleuten ausgezeichnet.

Aktuell in Deutschland erhältliche Balbair Highland Single Malt Whiskys sind: Balblair 2005 1st release empfohlener Verkaufspreis (EVP) € 49,99, Balblair 1999 2nd release EVP € 71,99, Balblair 1990 2nd release EVP € 114,-, Balblair 1983 1st release EVP € 149,- sowie die Raritäten Balblair 1969 und Balblair 2000 Single Cask.

Caorunn – Schottlands wild-kultivierter Gin

In der schottischen Speyside wird Caorunn hergestellt und dabei neben sechs traditionellen Gin-Botanicals zusätzlich durch die Zugabe der fünf lokalen Ingredienzen Löwenzahn, Heidekraut, Coul Blush Apfel, Gagelstrauch sowie Vogelbeere verfeinert. Eine Besonderheit der Herstellung dieses Premium-Gins definiert die Destillation im Berry Chamber Brennkessel, der in den 1920er Jahren gefertigt wurde und vier Fächer enthält, auf denen die 11 Botanical-Zutaten ausgelegt werden und dem neutralen Getreidedestillat so besten Zugriff auf die Aromen bietet.

Caorunn entstammt dem Gälischen und bezeichnet die Vogelbeere, die in den schottischen Landschaften weit verbreitet ist. Der empfohlene Endverbraucherpreis dieses Gins liegt bei € 29,99.

 

EGGERS & FRANKE Holding

Bremen, Juni 2016

11.04.2016|Eggers & Franke Gruppe übernimmt den Vertrieb der Marken Bushmills® Irish Whiskey, Jose Cuervo® Tequila, The Kraken® Black Spiced Rum und Boodles® Gin

Die Eggers & Franke Gruppe übernimmt zum 15. April 2016 den Vertrieb der Marken Bushmills® Irish Whiskey, Jose Cuervo® Tequila, The Kraken® Black Spiced Rum und Boodles® Gin. Die weltweit führende Tequila Marke Jose Cuervo und die Whiskeys aus Irlands ältester Destillerie Bushmills wechseln aus dem Sortiment der Firma Diversa Spezialitäten, Rheinberg, an die Weser. Die Trendprodukte The Kraken Black Spiced Rum und Boodles Gin wurden zuletzt von der Firma B&S Beverage Spirits GmbH, Berlin in Deutschland distribuiert. Der Vertrieb des Portfolios erfolgt zukünftig zielgruppengerecht über die spezialisierten Vertriebstöchter der Eggers & Franke Gruppe: Eggers & Franke an Lebensmittelhandel und Cash &Carry sowie Reidemeister & Ulrichs an Fachhandel und Gastronomie.

weiterlesen

 

„Wir sind sehr stolz, diese internationalen Top-Marken in Deutschlandrepräsentieren zu dürfen“, freut sich Christoph Meier, geschäftsführender Gesellschafter der Eggers & Franke Holding, über die Neuzugänge.Die Eggers & Franke Gruppe zählt zu den führenden Wein- und Spirtuosendistributeuren Deutschlands und bedient über spezialisierte Tochterunternehmen den Lebensmittelhandel, den Fachhandel, die Gastronomie und die Hotellerie mit hochwertigen Weinen und Markenspirituosen aus aller Welt. Dazu zählen neben Eggers & Franke die Bremer Traditionsunternehmen Reidemeister & Ulrichs, Joh. Eggers Sohn sowie die Versandhändler Ruyter & Ast und Ludwig von Kapff.

EGGERS & FRANKE Holding Bremen, März 2016

08.01.2016|Mirko Ranz ist neuer Vertriebsgeschäftsführer von Reidemeister & Ulrichs

Mirko Ranz ist zum Vertriebsgeschäftsführer von Reidemeister & Ulrichs bestellt worden. Er führt das Unternehmen zukünftig gemeinsam mit der Geschäftsführerin Julia Lübcke, die sich operativ auf den Bereich Marketing konzentrieren wird. Der Außendienst des Bremer Gastronomiespezialisten wird wie bisher von Sebastian Mohr geführt, der Vertriebsinnendienst durch Ilse Buttler geleitet.

weiterlesen

 

Der gebürtige Bremer Ranz verfügt über langjährige Erfahrungen in der Getränkebranche, die er sich in diversen beruflichen Stationen u.a. bei Red Bull, MBG, Paulaner und zuletzt als selbstständiger Berater erworben hat. Nach der  Verpflichtung von Adam Dittrich als Marketing Direktor Spirituosen ist die Berufung von Ranz zum Vertriebsgeschäftsführer die zweite wesentliche Verstärkung bei Reidemeister & Ulrichs innerhalb kurzer Zeit.  

„Ich freue mich, dass wir Herrn Ranz für die neue Position bei Reidemeister & Ulrichs gewinnen konnten. Gemeinsam mit Sebastian Mohr und seinem Team wird er den für uns strategisch wichtigen  Ausbau des R&U Vertriebs  weiter vorantreiben“ kommentiert J. Christoph Meier, geschäftsführender Gesellschafter der R&U Muttergesellschaft Eggers & Franke Holding.

Das Bremer Traditionsunternehmen Reidemeister & Ulrichs bedient als  Tochterunternehmung der Eggers & Franke Gruppe die Hotellerie und Gastronomie sowie den Weinfachhandel mit hochwertigen Weinen und Spirituosen aus aller Welt.

Reidemeister & Ulrichs

Bremen, 4.11.2015

08.01.2016|Eggers & Franke Gruppe übernimmt den Deutschlandvertrieb der Cantine Settesoli

Die Eggers & Franke Gruppe, Bremen, übernimmt zum 1.1.2016 den Deutschlandvertrieb der Cantine Settesoli. Die Partnerschaft umfasst die Marke Settesoli, die zukünftig von Eggers & Franke an den Lebensmittelhandel vertrieben wird sowie die Fachhandels- und Gastro-Linie Mandrarossa, die in das Portfolio von Reidemeister & Ulrichs wechselt. Settesoli wurde bisher von der Firma Saffer, München, die Mandrarossa Weine von Brand Compendium, Delmenhorst in Deutschland vertrieben.

weiterlesen

 

Cantine Settesoli ist der bedeutendste Weinerzeuger Siziliens. Die 1958 gegründete Genossenschaft bewirtschaftet insgesamt knapp 6.000 ha Weingärten und verfügt mit 27 verschiedenen Rebsorten über die größte Anbau-Vielfalt aller Erzeuger auf der Insel. Der Anteil Settesolis am sizilianischen Gesamtexport liegt bei 40%. Dabei umfasst das Sortiment auf allen Preisstufen Weine mit hervorragendem Preis-Qualitäts-Verhältnis. Internationale Bekanntheit erlangt haben u.a. die Top-Weine von Mandrarossa wie die beiden regelmäßig mit 3 Gläsern im Gambero Rosso ausgezeichneten Weine „Timperosse“ (Petit Verdot) oder „Carthago“.

„Wir freuen uns sehr, unser Sizilien-Portfolio mit diesem hochqualitativen Erzeuger neu und zielgruppengerecht besetzen zu können“, so J. Christoph Meier, geschäftsführender Gesellschafter der Eggers & Franke Holding.

Die Eggers & Franke Gruppe ist ein führender deutscher Wein- und Spirituosendistributeur und bedient über spezialisierte Tochterunternehmen den Lebensmittelhandel, den Fachhandel und  die Gastronomie mit hochwertigen Weinen und Spirituosen aus aller Welt. Dazu zählen neben Eggers & Franke die Bremer Traditionsunternehmen  Reidemeister & Ulrichs, Joh. Eggers Sohn sowie die Versandhändler Ruyter & Ast und Ludwig von Kapff.

08.12.2015|Eggers & Franke Gruppe übernimmt den Deutschlandvertrieb der Weine von Baron Philippe de Rothschild

Die Eggers & Franke Gruppe, Bremen übernimmt zum 1.1.2016 den Deutschlandvertrieb der Weine von Baron Philippe de Rothschild. Der Wechsel umfasst das komplette Bordeaux Sortiment, die weltbekannte Weinmarke Mouton Cadet sowie die Weine aus dem Languedoc und Chile des berühmten Bordelaiser Weinhauses. Das jährliche Absatzvolumen in Deutschland beträgt rund 2,5 Millionen Flaschen. Der Vertrieb des Portfolios erfolgt zukünftig zielgruppengerecht durch die spezialisierten Vertriebstöchter der Eggers & Franke Gruppe, Eggers & Franke für den Lebensmittelhandel und Reidemeister & Ulrichs für Gastronomie und Fachhandel.

weiterlesen

 

Die Weine von Baron Philippe de Rothschild wurden bereits über weite Teile des 20. Jahrhunderts von der heutigen Tochtergesellschaft der Eggers & Franke Holding, Reidemeister & Ulrichs, in Deutschland vertrieben. Im Jahr 2004 wechselten die Vertriebsrechte zur Firma Weinwolf, Bonn, einer Tochtergesellschaft der Hawesko AG, Hamburg. Nach 11jährigem Intermezzo kehrt das traditionsreiche Bordelaiser Haus nun an die Weser zurück.

„Wir sind sehr stolz, die fantastischen Weine dieses prestigereichen Hauses in Deutschland repräsentieren zu dürfen“ freut sich J. Christoph Meier, geschäftsführender Gesellschafter der Eggers & Franke Holding.

Die Eggers & Franke Gruppe ist ein führender deutscher Wein- und Spirituosendistributeur und bedient über spezialisierte Tochterunternehmen den Lebensmittelhandel, den Fachhandel und  die Gastronomie mit hochwertigen Weinen und Spirituosen aus aller Welt. Dazu zählen neben Eggers & Franke die Bremer Traditionsunternehmen  Reidemeister & Ulrichs, Joh. Eggers Sohn sowie die Versandhändler Ruyter & Ast und Ludwig von Kapff.

Bremen, 7. Dezember 2015

19.11.2015|Eggers & Franke Gruppe übernimmt Weinhandelshaus Hasselbring

Die Eggers & Franke Holding, Bremen übernimmt zum 1.1.2016 das Geschäft des Weinhandelshauses Hasselbring, Hannover vom langjährigen Inhaber Dietrich Hasselbring. Die beiden Hasselbring Einzelhandelsgeschäfte in Hannover werden zukünftig unter Ludwig von Kapff firmieren, das Großhandelsgeschäft mit der Gastronomie wird in die E&F Tochtergesellschaft Reidemeister & Ulrichs integriert.

weiterlesen

 

Das 1920 vom Vater Bernhard Hasselbring gegründet Weinhandelshaus Hasselbring ist der führende Weinhändler in Hannover und genießt auch über die Grenzen der niedersächsischen Landeshauptstadt hinaus einen exzellenten Ruf. Dietrich Hasselbring zieht sich im Alter von 77 Jahren aus dem Weingeschäft zurück.

"Ich freue mich, in der Eggers & Franke Gruppe einen Käufer gefunden zu haben, der unser Geschäft in Hannover mit dem gleichen hohen Qualitätsanspruch weiterführen wird" äußert sich Dietrich Hasselbring zufrieden. "Die beiden Hasselbring Geschäfte in Hannover passen hervorragend zu unserer Tochter Ludwig von Kapff" freut sich J. Christoph Meier, geschäftsführender Gesellschafter der Eggers & Franke Holding.

Die Bremer Eggers & Franke Gruppe ist ein führender Anbieter von hochwertigen Weinen und Spirituosen in Deutschland und bedient über spezialisierte Tochterunternehmungen den Lebensmittelhandel, den Fachhandel und die Gastronomie. Dazu zählen die Bremer Traditionsunternehmen Eggers & Franke, Reidemeister & Ulrichs, Joh. Eggers Sohn sowie die Versandhändler Ruyter & Ast und Ludwig von Kapff.

EGGERS & FRANKE Holding

Bremen, 18.11.2015

 

http://www.hasselbringwein.de/index.html

29.09.2015|Jubiläumsfeier | 10 Jahre EGGERSSOHN - ein Nachklang

Rund 120 geladene Gäste aus Fachhandel, Fachgroßhandel und Gastronomie, sowie 18 Winzer* unter anderem auch aus Chile und Südafrika, kamen am Sonntag, 20. September 2015 nach Bremen, um mit EGGERSSOHN das 10-jährige Jubiläum zu feiern. Ein gelungener Auftakt war die Verkostung im Canova, dem edlen Restaurant der Kunsthalle Bremen. Das Zusammenspiel aus Ambiente, den "faces behind the bottle" und deren Weine, sowie viele anregende Gespräche sorgten bereits am Nachmittag für gute Stimmung.

weiterlesen

 

Ungeduldig erwartet wurde das Highlight der Verkostung - um 15 Uhr kündigte EGGERSSOHN Geschäftsführerin Susanne Scheichl die Deutschland-Premiere des Charles Heidsieck Rosé Millésime 2006 an. Vorgestellt wurde der Jahrgangs-Champagner (Weinbeschreibung anbei) von der eigens aus Frankreich eingeflogenen Dominique Cima-Sander, internationale Markenpräsentantin von Charles Heidsieck. Der 2006er Rosé fand großen Anklang im Publikum.

Die im Atlantik Grand Hotel untergebrachten Kunden nutzten ab 17 Uhr die Programmpause zur Erfrischung hinsichtlich des nahenden Höhepunktes der Feierlichkeiten - dem Empfang und dem Abendessen im Bremer Rathaus.** Nach dem Champagner-Empfang im Festsaal - gereicht wurde Charles Heidsieck Champagner Brut Réserve - ging es zu einem 4-Gängemenü der Firma Grashoff in die Obere Rathaushalle, in der seit 465 Jahren eines der wohl gesellschaftlich bedeutendsten Ereignisse in Deutschland stattfinden: die Schaffermahlzeit.

Ca. 130 Gäste fanden an den festlich gedeckten Tischen Platz und erfreuten sich an ausgewählten Speisen und Weinen sowie an den festlichen Reden zwischen den Gängen. Abgerundet wurde dieser Abend durch die Begleitung der Musikgruppe Animagna Quintett im Jazz und Swing Stil.

Die erste von insgesamt drei Reden an diesem Abend hielt Christoph Meier, geschäftsführender Gesellschafter der Eggers und Franke Gruppe: er beschrieb den Ursprung der Firma Joh. Eggers Sohn im Jahre 1773 und den Neustart im Jahr 2005. Dabei beglückwünschte er EGGERSSOHN zu der hervoragenden Entwicklung.

Susanne Scheichl, Geschäftsführerin von EGGERSSOHN, bedankte sich in ihrer Rede bei den treuen EGGERSSOHN-Kunden, die es ermöglicht hatten, dass EGGERSSOHN sich zu einem respektierten Anbieter im deutschen Weinhandel etablieren konnte. Um das Sortiment für die Kunden authentisch und lebendig zu machen, wies sie auch auf die Wichtigkeit des guten Zusammenspiels und des engen Austausches zwischen Winzern und Team hin. Die Stärke von EGGERSSOHN definiert sich damit, dass alle an einem Korken ziehen würden und somit schnell auf die Bedürfnisse der Kunden reagiert werden könne. Anerkennend erwähnte sie den Beitrag der Firmengruppe und dankte Christoph Meier, dessen Tür immer offen stehe und der EGGERSSOHN seinen eigenen Weg gehen ließe.

Als Lieferantin der ersten Stunde erzählte Irène Tolleret vom französischen Weingut Mas d'Auzières auf ihre erfrischende Art und auf Deutsch (!), dass Winzer während ihrer Ernte nur ihren Hof verlassen würden, wenn es um eine "Familienangelegenheit" ginge. Und das Firmenjubiläum von EGGERSSOHN sei definitiv so ein Fall. Auch der Schlusssatz ihrer heiteren Rede war ein Highlight und wird wohl in die Firmen-Geschichte eingehen : "Ick bin keine Berlinerin - ich bin EGGERSSOHNerin!" - womit die sympathische Fransösin für viele Lacher und langen Applaus sorgte.

Bei einem köstlichen Nachtischbuffet kombiniert mit Port- und Edelsüßweinen klang der Abend allmählich aus.

Wir bedanken uns sehr herzlich bei Ihnen für Ihre langjährige und treue Unterstützung und freuen uns auf das nächste Jubiläum!

Herzliche Grüße

Ihr EGGERSSOHN-Team

 

* teilnehmende Winzer:

Irène Tolleret, Eigentümerin, Mas d'Auzières | Frankreich

Clément Tiberghien, Verkaufsleiter, Château Vessière | Frankreich

Valentin Denié, Export Manager, von Domaine de la Foliette | Frankreich

Dominique Cima-Sander, internationale Markenrepräsentantin, Champagne Charles Heidsieck

Wilfried Franc de Ferrière, Eigentümer, Château Carbonneau | Frankreich

Patrick Bigar, Weingutsvertretung, Charles Mignon & Sancerre Anselme Goby | Frankreich

Rolando Bernacchini, Geschäftsführer von Tenuta di Capraia | Italien

Annalisa Botter, Geschäftsführerin/Inhaberin, Weingut Botter | Italien

Birgit Eichinger, Eigentümerin, Weingut Birgit Eichinger | Österreich

Ulrike Huesgen, Geschäftsführerin, Weingut Huesgen | Deutschland

Michael Trenz, Eigentümer, Weingut Trenz | Deutschland

Gunter Kessler, Eigentümer, Weingut Münzberg | Deutschland

Alexandra und Andreas Diehl, Eigentümer, Weingut A. Diehl | Deutschland

Albert Jané, Eigentümer, Acústic Celler | Spanien

Filipe Neves, Önologe & Educational, Sogrape | Portugal

Dr. Tertius Boshoff und Kobie van der Westhuizen, Eigentümer, Stellenrust Wines | Südafrika

Victor Sperling, Miteigentümer, Delheim | Südafrika

Oliver Puls, Export Manager, MontGras | Chile

 

** Seit Juli 2004 ist das Bremer Rathaus UNESCO Weltkulturerbe, erbaut wurde es 1405 - 1408. Die Hauptfassade wurde im Stil der Weserrenaissance erschaffen und gilt als äußerst repräsentatives Besipiel dieses Stils. Es ist das einzige europäische Rathaus des Spätmittelalters, das nie zerstört wurde.

09.04.2015|Eggers & Franke GmbH stellt sich im Argentinien-Sortiment neu auf

Die Eggers & Franke GmbH, Bremen, richtet das Angebot argentinischer Weine an den deutschen Lebensmittelhandel 2015 neu aus. Argentinien, mit der Leitrebsorte Malbec, entwickelt sich in Deutschland seit einigen Jahren nachhaltig positiv. Die traditionsreiche südamerikanische Herkunft gilt mit ihren professionell und kommerziell bereiteten Weine auf dem hiesigen Markt im Vergleich zu anderen Überseeherkünften als unterrepräsentiert.

weiterlesen

 

Bei der Komposition des Sortiments zielte Eggers & Franke darauf ab, alle relevanten Premium-Preispunkte des Lebensmittelhandels abzudecken. Den Kern des Argentinien-Sortiments von Eggers & Franke bildet ab April die Partnerschaft mit Finca Las Moras, einem der bedeutendsten Weingüter der Penaflor Gruppe. Die Bremer Importeure werden dabei die Rebsortenweine des Weinguts aus San Juan, dessen Weinberge direkt an den Ausläufen der Anden liegen, zu einem empfohlenen Verkaufspreis von € 4,99 an den deutschen Handel liefern. Im Premiumbereich werden die Bremer die Finca Las Moras Barrel Selection Linie einführen, deren 12 Monate barrique-gereiften Weine das Mikroklima der Region mit heißen, trockenen Tagen und kühlen Nächten auf hervorragende Art und Weise abbilden und ein Höchstmaß an Aroma, Kraft und Konzentration ausweisen. Finca Las Moras Barrel Select Malbec, Syrah sowie die Cuvée Cabernet Sauvignon/Syrah werden zu einem empfohlenen Regalpreis von € 7,99 vertrieben. Das Weingut Finca Las Moras wurde für seine herausragenden Weinqualitäten 2013 bei der International Wine & Spirit Competition zum "Besten erzeuger Argentiniens" ernannt.

Ebenfalls im Hause Penaflor wird Hereford Red erzeugt, ein Blend aus dem Herzen Argentiniens, aus dessen unendlichen Weiten auch das berühmte Hereford-Rind stammt, das Gourmets rund um den Globus mit Fleischqualität der Weltklasse begeistert. Hereford Red wird zu einem empfohlenen Verkaufspreis von € 3,99 erhältlich sein.

Seit Ende 2014 liefert Eggers & Franke mit Amalaya Malbec bereits den "Bruder" der erfolgreichen Fachhandelsmarke. Amalaya Malbec wird in Weingärten der Provinz Salta angebaut, die mit Höhenlagen bis zu 3.100 Metern zu den höchstgelegenen Weinbauregionen der Welt zählt. Der 100%-ige Malbec bietet eine außergewöhnliche Struktur, Intensität und Komplexität, die neben dem Anbau in extremen Höhenlagen auch der mehrmonatigen Barrique-Reifung geschuldet ist. Der empfohlene Endverbraucherpreis für Amalaya Malbec beträgt € 7,99.

"Wir wollen Argentinien mit unseren Neuheiten zum Durchbruch in Deutschland verhelfen und unseren Handelspartnern dabei attraktive Sortimentsangebote mit Premiumqualität zu akzeptablen Preisen und interessanten Storys für die Kommunikation und Vermarktung anbieten", so Markus Hotze, Geschäftsführer der Eggers & Franke GmbH.

Weitere Weine der Penaflor Gruppe werden innerhalb der Eggers & Franke Gruppe zielgruppengerecht über die spezialisierte Vertriebsorganisation Joh. Eggers Sohn im Bereich Fachhandel und Gastronomie vermarktet.

Für weitere Informationen kontaktieren Sie bitte Markus Hotze, Geschäftsführer Eggers & Franke GmbH (m.hotze@egfra.de oder Tel. 0421/3053-101).

Über die Eggers & Franke GmbH:

Die Eggers & Franke GmbH zählt zu den führenden Wein- und Spirituosendistributeuren Deutschlands und bedient den Lebensmittelhandel mit hochwertigen Weinen und Spirituosen aus aller Welt.

EGGERS & FRANKE GmbH

Bremen, April 2015

09.04.2015|Eggers & Franke GmbH mit Angebot renommierter deutscher Winzer

Die Eggers & Franke GmbH, Bremen, führt 2015 eine Liste mit Weinen renommierter Winzer aus Deutschland im Lebensmittelhandel ein. Damit kommt das Importhaus der zunehmenden Nachfrage nach deutschen Qualitätsweinen nach.

weiterlesen

 

Einer von drei strategischen Partnern ist Gault Millau "Winzer des Jahres" Johannes Leitz aus dem Rheingau, der das väterliche Weingut, dessen Geschichte bis ins Jahr 1744 zurückgeht, bereits im Alter von 21 Jahren übernahm. Seine puristischen, gradlinigen Rieslingweine begeistern von den USA bis Norwegen Weinkritiker und Verbraucher gleichermaßen. Neben den terroirgeprägten Riesling trocken und Riesling feinherb wird das Eggers & Franke Angebot einen Pinot Noir Rosé umfassen und jede Qualität zu einem unverbindlichen Verkaufspreis von € 7,99 angeboten werden.

Aus der Pfalz wird Eggers & Franke Exklusivetiketten des Familienweinguts Diehl vermarkten. Das Sortiment bietet neben den Rebsortenweinen Grauburgunder, Weißburgunder sowie den jüngst bei Mundus Vini mit "Großes Gold" prämierten Diehl Riesling noch eine Rosé- sowie eine feinherbe Rotwein-Cuvée, die allesamt mit einem empfohlenen Abgabepreis von € 5,99 positioniert sind. Die unkomplizierten, vollmundigen und fruchtbetonten Diehl Qualitäten feiern bereits im Fachhandel sowie der Gastronomie große Erfolge und werden mit ihrer Stilistik auch im Lebensmittelhandel für Furore sorgen.

Beim dritten Partner im Bunde handelt es sich um das Weingut Burggarten, einer echten deutschen Rotwein-Kompetenz. Das von paul Schäfer und seinen Söhnen geführte Weingut, dessen Name sich auf die Vorzeigelagen der Ahr bezieht, erhielt bereits mehrfach den "Deutschen Rotweinpreis" der Fachzeitschrift Vinum. Rotweine stehen auch im Fokus des Eggers & Franke Angebots: beim Weingut Burggarten Pantaleon handelt es sich um eine Cuvée aus Spätburgunder, Domina und Merlot zu einem empfohlenen Verkaufspreis von € 8,99; aber auch ein reinsortiger Spätburgunder auf einem Preispunkt von € 10,99 wird zukünftig an die Eggers & Franke Kundschaft geliefert. Das Sortiment wird durch einen Blanc de Noir aus Spätburgunder-Trauben abgerundet.

"Als einer der erfolgreichsten Anbieter von Premiumweinen sind wir froh, die Sortimentslücke im Bereich der deutschen Weine ab sofort durch eine Reihe eindrucksvoller, authentischer Qualitäten ausgewählter deutscher Winzerpersönlichkeiten schließen zu können", so Markus Hotze, Geschäftsführer der Eggers & Franke GmbH.

Weitere neue Weinangebote von Eggers & Franke

Der gerade veröffentlichte Eggers & Franke Katalog hält aber noch weitere Neuheiten bereit, die den Handelspartnern zusätzliche Impulse für ihre Geschäftlichen Aktivitäten geben werden. So wird das Sortiment von Michael Chapoutier Exklusivetiketten um eine Pays d'Oc Serie mit jeweils einer Weiß-, Rosé- und Rotweinqualität zu einem empfohlenen Preispunkt € 5,99 ergänzt.

Der steigenden Nachfrage nach mallorquinischen Weinen trägt Eggers & Franke durch die Aufnahme des Weines Ses Nines aus dem aufstrebenden Weingut Tianna Negre der Familie Garrau Rechnung. Ses Nines, eine Cuvée auf Basis der autochthonen Rebe Manto Negro, wird zu € 12,99 Endverbraucherpreis vermarktet und bietet eine außergewöhnliche geschmackliche Komplexität und Intensität.

Die Familie Casella, die vor fast 60 Jahren aus Italien nach Australien immigrierte und mit der Marke [yellow tail] weltweit für Furore sorgte, steht für hochprofessionelle Weinerzeugung. Die besten und anspruchvollsten Qualitäten des Hauses tragen den Namen Casella auf dem Etikett und werden ab Juli 2015 in den Qualitäten Shiraz sowie Chardonnay und einem Verkaufspreis von € 7,99 an die Eggers & Franke Handelspartner geliefert.

Für weitere Informationen kontaktieren Sie bitte Markus Hotze, Geschäftsführer Eggers & Franke GmbH (m.hotze@egfra.de oder Tel. 0421/3053-101).

Über die Eggers & Franke GmbH:

Die Eggers & Franke GmbH zählt zu den führenden Wein- und Spirituosendistributeuren Deutschlands und bedient den Lebensmittelhandel mit hochwertigen Weinen und Spirituosen aus aller Welt.

27.01.2015|Ralf Zinke ist neuer Vertriebsdirektor der Eggers & Franke GmbH

Ralf Zinke ist neuer Vertriebsdirektor der Eggers & Franke GmbH. Der 52-Jährige erhält Prokura und verantwortet zukünftig den Außendienst der Bremer Traditionsfirma. Zinke tritt die Nachfolge des langjährigen Eggers & Franke Vertriebsgeschäftsführers Morten Kalbhenn an, der Anfang 2014 verstarb. Er führt die umsatzstärkste Vertriebsgesellschaft der gleichnamigen Bremer Firmengruppe zukünftig gemeinsam mit dem Geschäftsführer Markus Hotze (44 Jahre) und dem für den Vertriebsinnendienst zuständigen Prokuristen Michael Scherer (48).

weiterlesen

 

Zinke begann seine berufliche Laufbahn als Key Account Manager beim Bremer Weinimporteur Reidemeister & Ulrichs, der heute ebenfalls zur Eggers & Franke Gruppe gehört. Von dort wechselte er zu Les Grands Chais de France, wo er zuletzt als Key Account Direktor fungierte.

"Mit Ralf Zinke konnten wir einen sehr erfahrenen Branchenprofi für uns gewinnen. Er ist unser absoluter Wunschkanditat für diese Schlüsselposition in unserem Unternehmen", freut sich J. Christoph Meier, geschäftsführender Gesellschafter der Eggers & Franke Holding.

27.01.2015|Ludwig von Kapff wurde zum "Weinhändler des Jahres 2014" gewählt

Seit 320 Jahren widmet man sich bei Ludwig von Kapff, dem ältesten Weinimporteur Bremens, dem Handel mit hochwertigen Weinen. Damals wie heute ist es unsere Leidenschaft, die individuellen Geschmackswünsche und Vorlieben ambitionierter Weinfreunde zu verstehen und erstklassige Weine aus aller Welt zu empfehlen. Ganz aktuell wurde das traditionsreiche Weinhandelshaus Ludwig von Kapff nun von der renommierten Fachzeitschrift WEINWIRTSCHAFT zum „Weinhändler des Jahres 2014“ in der Kategorie „Filialisierten Weinfacheinzelhändler“ gewählt.

weiterlesen

 

"Die Wettbewerbe der WEINWIRTSCHAFT in den verschiedenen Kategorien des Weinhandels sind bereits gute Tradition und ein fester Bestandteil des Jahresprogramms der WEINWIRTSCHAFT und in aller Bescheidenheit auch der Weinbranche in Deutschland", erklärt Dr. Hermann Pilz, Chefredakteur der WEINWIRTSCHAFT zu der Bedeutung des Wettbewerbs. "Wein verkaufen, läuft nicht von selbst und lebt in ganz entscheidendem Maße von der Begeisterung Einzelner für das Thema Wein".

"Wir sind sehr glücklich über diese Auszeichnung, die für uns natürlich in erster Linie eine Bestätigung für unsere Arbeit in der jüngeren Vergangenheit darstellt. Darüber hinaus sehen wir diese aber durchaus auch als Herausorderung und blicken somit auch weiterhin mit viel Elan und sehr optimistisch in die Zukunft", freut sich Hendrik Kopp, geschäftsleitender Prokurist von Ludwig von Kapff. Der zweite Teil der Geschäftsleitung - Lars Kaniok - fügt hinzu: "Wir möchten uns in diesem Zusammenhang ganz besonders bei unseren Kunden für Ihre Treue bedanken. Ohne sie könnten und dürften wir eine solche Auszeichnung nicht in Empfang nehmen." 

tl_files/egfra/images/aktuelles/Weinprobe-im-Ludwig-von-Kapff-Weinlager-Bremerhaven (Andere).jpg

Hendrik Kopp, Jürgen Rathjen & Erwin von der Bank aus dem Weinlager Bremerhaven und Lars Kaniok (v.l.n.r.) bei einer Weinprobe im historischen Ambiente des Weinlagers Bremerhaven.

Vor etwas mehr als zwei Jahres hat das älteste Bremer Weinhandelshaus als ehemals klassisches Versandhandelsunternehmen ein frisches Corporate-Design und ein völlig neuen und hochmodernen Internet-Auftritt umgesetzt. Darüber hinaus wurden acht moderne Weinfachgeschäfte in Norddeutschland integriert, in denen täglich eine große Auswahl Weine zur Verkostung bereit stehen.

tl_files/egfra/images/aktuelles/Weinlager-Bremerhaven (Andere).jpg

Das einladende Ambiente unserer Weinläger konnte die Jury der WEINWIRTSCHAFT überzeugen.

Natürlich bieten die Ludwig von Kapff Weinläger ihren Kunden regelmäßige Veranstaltungen, wie beispielsweise Themenabende rund um den Genuss, individuelle Wein- und Spirituosenproben für private Gruppen an.

20.05.2014|Golden Kaan erstrahlt in neuem Look

Südafrikas führende Weinmarke, aus dem Herzen des südafrikanischen Weinbaus, präsentiert sich ab sofort mit neuer Ausstattung. Mit der Bestseller-Serie Golden Kaan präsentiert Eggers & Franke ein international vielbeachtetes Weinkonzept. Die sortenrein ausgebauten Weine vermitteln herausragenden Weingenuss für aufgeschlossene und moderne Weinkonsumenten und nehmen in Deutschland eine marktführende Stellung ein. Entscheidenden Anteil am hohen Qualitätsniveau der Weine hat die KWV, Südafrikas bedeutendste Kellerei, als Erzeuger der Golden Kaan Linie. Die Marke Golden Kaan wird inzwischen in mehr als 30 Ländern verkauft und ist zum Inbegriff für Weingenuss vom Kap geworden. Nach einem erfolgreichen Jahr 2013, mit einem Umsatzwachstum von +7% gegenüber 2012, geht die Marke auch in diesem Jahr in die Offensive und präsentiert sich in neuem Gewand. Das bisherige Folien-Etikett wurde durch ein hochwertiges Papier-Etikett mit Schriftprägungen ersetzt und präsentiert sich stilvoll, edel und zeitgemäß. Die Rebsorte und der Jahrgang sind mittig auf dem Etikett ausgelobt und für den Verbraucher leicht zu identifizieren. Der charakteristische Schriftzug der Marke und das goldene Logo des afrikanischen Kontinentes sind präsent auf der Flasche hervorgehoben. Das Rückenetikett bietet neben Herkunftsinformationen nun auch Serviervorschläge und eine Geschmacksbeschreibung der jeweiligen Weine. „Uns war es sehr wichtig, Golden Kaan ein neues, hochwertiges, klares Gesicht zu verleihen und die südafrikanische Herkunft zu betonen“, so Christian Rimmler, Produktmanager bei der Eggers & Franke GmbH. Der Geschmack und die Qualität der Weine bleiben unverändert und werden im LEH und Cash&Carry weiterhin mit einer unveränderten Preisempfehlung von € 4,99 angeboten.

weiterlesen

 

Über KWV: Vor fast 100 Jahren als "Kooperative Wijnbouwers Vereinigung" gegründet, gilt die KWV heute als bedeutendste Weinkellerei Südafrikas. In Paarl, dem Herzen des südafrikanischen Weinbaus, stellt das Unternehmen Spitzenweine her, die von Kritikern und Weinliebhabern gleichermaßen als Maßstab für südafrikanischen Wein angesehen werden. In Deutschland präsentiert sich die KWV, neben den Marke Golden Kaan, mit den beiden Weinlinien KWV Winemaker (€ 5,99 UVP) und den Reserve-Weinen der KWV Private Collection (€7,99 UVP) sowie mit der vielfach prämierten Cuvée Roodeberg (€6,99 UVP).

Über Eggers & Franke: Das 1804 gegründete Importhandelshaus EGGERS & FRANKE ist einer der bedeutendsten Weinhändler Deutschlands und Vetriebspartner für internationale Wein- und Spirituosenmarken im Lebensmitteleinzelhandel und Cash & Carry. Eggers & Frank ist eine Tochtergesellschaft der gleichnamigen Firmengruppe, zu der auch die Bremer Gastronomie- und Fachhandelspezialisten Reidemeister & Ulrichs Domaines & Châteaux und Joh. Eggers Sohn, sowie die Versandhändler Ruyter & Ast und Ludwig von Kapff gehören.

Für mehr Informationen kontaktieren Sie:

Christian Rimmler, Eggers & Franke GmbH, Konsul-Smidt-Str. 8J, 28217 Bremen
Tel. 0421-3053-219, Fax. 0421-305328-219, Mail: c.rimmler@egfra.de

17.02.2014|Eggers & Franke wird neuer Distributeur für Piper-Heidsieck Champagner in Deutschland

Die Eggers & Franke Gruppe, Bremen, übernimmt ab 01. April 2014 den Exklusivvertrieb der Champagnermarke Piper-Heidsieck in Deutschland. Piper-Heidsieck wurde 1785 gegründet und gehört zu den traditionsreichsten großen Champagner Häusern. Unter der önologischen Leitung des vielfach ausgezeichneten Chef de Cave Régis Camus haben die Champagner ein stetig wachsendes Ansehen unter den Connaisseuren rund um den Globus entwickelt. „Wir sind sehr glücklich über die zukünftige Partnerschaft mit Eggers & Franke in Deutschland”, so Robert Remnant, Geschäftsführer von Piper-Heidsieck. „Wir danken der Diversa Spezialitäten GmbH für ihre Bemühungen um Piper-Heidsieck in den vergangenen Jahren. Im Zuge der Übernahme durch die EPI Gruppe und den neuen Zielen der Marke in Deutschland, freuen wir uns, in enger Zusammenarbeit mit Eggers & Franke, 2014 und darüber hinaus ambitionierte Pläne für Piper-Heidsieck auf diesem bedeutenden Champagnermarkt zu entwickeln“.

weiterlesen

 

„Mit Piper-Heidsieck haben wir unseren absoluten Wunschpartner aus der Champagne für uns gewinnen können. Für uns ist es ein Privileg, diese bedeutende Marke repräsentieren zu dürfen“, sagt Christoph Meier, geschäftsführender Gesellschafter der Eggers & Franke Gruppe.

Neben Piper-Heidsiecks Aushängeschild Brut NV wird die Eggers & Franke Gruppe noch Essentiel Cuvée Brut, exklusiv für den Bereich Gastronomie und Fachhandel, sowie Rosé Sauvage Brut, Cuvée Sublime Demi Sec, Vintage Brut und die Prestigecuvée Rare zielgruppengerecht über die spezialisierten Vertriebstöchter Eggers & Franke für den Lebensmittelhandel sowie Reidemeister & Ulrichs für Fachhandel und Gastronomie vermarkten.

Für weitere Informationen kontaktieren Sie bitte Julia Lübcke, Geschäftsführerin Reidemeister & Ulrichs (Tel. 0421/3053 113 oder j.luebcke@ruu.de) oder Markus Hotze, Geschäftsführer Eggers & Franke (Tel. 0421/3053 101 oder m.hotze@egfra.de).

10.02.2014|Ausbildung bei Eggers & Franke Holding GmbH

Jedes Jahr wird der Ausbildungspreis von dem AGA Unternehmensverband und dem INW-Bildungswerk Nord in den norddeutschen Bundesländern verliehen. Teilnahmevoraussetzungen sind ein gutes Gesamtergebnis in der Prüfung der Industrie- und Handelskammer und eine sehr gute Benotung des praktischen und mündlichen Prüfungsteils. Eine Jury wählte aus allen Bewerbungen die besten Auszubildenden aus, die mit 500€ und einem Bildungsgutschein prämiert wurden. Eine der Preisträgerinnen ist Ann-Katrin Kirschke von Eggers & Franke Holding GmbH (Bild 3.v.l.).

weiterlesen

 

Unter diesem Link finden Sie einen Kurzfilm über Ann-Katrin Kirschke: AGA Ausbildungspreis 2013.

Hier können Sie den Artikel Fachwissen und gutes Geschmacksempfinden – Ausbildungspreis des Norddeutschen Unternehmensverbandes für junge Bremer Kauffrau“ runter laden:

05.02.2014|Morten Kalbhenn ist verstorben

Morten Kalbhenn, langjähriger Geschäftsführer von Eggers & Franke und Prokurist der Eggers & Franke Holding, ist am Freitag vergangener Woche im Alter von 48 Jahren nach schwerer Krankheit verstorben. Der Sohn eines alteingesessenen Bremer Weinhändlers trat 1985 als kaufmännischer Auszubildender bei Eggers & Franke ein. Nach verschiedenen Stationen im Marketing und Vertrieb übernahm er 1999 die Vertriebsleitung und wurde 2004 zum Geschäftsführer der Vertriebstochter Eggers & Franke berufen, die sich im Rahmen der Eggers & Franke Gruppe um die Belieferung von Lebensmittelhandel und Cash & Carry kümmert. Seit 2013 führte er die Firma gemeinsam mit Mitgeschäftsführer Markus Hotze. Morten Kalbhenn hinterlässt seine Frau Katrin.

weiterlesen

 

„Wir verlieren in Morten einen hochgeschätzten Kollegen, treuen Gefährten und guten Freund. Wir sind dankbar für die Zeit, die wir mit ihm verbringen durften, für seine Kameradschaft, seine Loyalität und seinen großen Beitrag am Erfolg unserer Firma. Wir werden ihn sehr vermissen.“ so J. Christoph Meier, geschäftsführender Gesellschafter der Eggers & Franke Gruppe.

Mitgeschäftsführer Markus Hotze und J. Christoph Meier, geschäftsführender Gesellschafter der Eggers & Franke Gruppe, führen die Geschäfte bei Eggers & Franke, bis ein Nachfolger für Herrn Kalbhenn bestimmt ist.

29.01.2014|Joh. Eggers Sohn GmbH übernimmt den Deutschlandvertieb des südafrikanischen Weingutes Delheim

Joh. Eggers Sohn GmbH, Bremen übernimmt zum 1. Februar 2014 den Deutschlandvertrieb des südafrikanischen Weingutes Delheim. Der Bremer Importeur kann sich über einen Absatzzuwachs von 80.000 Flaschen des südafrikanischen Traditionsweingutes im deutschen Fachhandel freuen.

weiterlesen

 

Delheim Inhaberin Nora Sperling: „freut sich auf eine erfolgreiche Partnerschaft mit EGGERSSOHN und dankt dem bisherigen Importeur für die langjährige gute Zusammenarbeit“.

Delheim Pinotage Rosé ist deutschlandweit bekannt und erfreut sich einer großen Nachfrage. Besonders freue ich mich aber auch auf den neu produzierten Chenin Blanc Wildfermented und dem Single Vinyard Pinotage Vera Cruz. Delheim ist eine ideale Ergänzung unseres Südafrikaprogramms.“ so Susanne Scheichl, Geschäftsführerin von Joh. Eggers Sohn.

Über Delheim:

Das heute in zweiter Generation von der aus Deutschland stammenden Familie Sperling geführte Weingut produziert in Stellenbosch Weine seit 1951. Durch die harte und qualitätsstrebende Arbeit von Michael Hans „Spatz“ Sperling und Tochter Nora gehört Delheim zu den traditionsreichen und führenden südafrikanischen Weingütern. Seit über 20 Jahren zeigen sie mit unzähligen Besuchen im Deutschen Fachhandel und Gastronomie Ihre Verbundenheit zu Deutschland und sicherten sich so einen festen Platz auf den Weinkarten und in den Regalen.

Über Joh. Eggers Sohn

Das Bremer Traditionsunternehmen Joh. Eggers Sohn beliefert als eigenständige Tochterunternehmung der Eggers & Franke Gruppe exklusiv den gehobenen Weinfachhandel und die Gastronomie mit hochwertigen Weinen aus aller Welt.

01.02.2013|Eggers & Franke übernimmt den Vertrieb der Marken Malteserkreuz, Aalborg Jubilæums Aquavit und Gammel Dansk Bitter.

Siege in Bremen - Bester Wein aus der Überseestadt

Der führende norwegische Spirituosenhersteller Arcus-Gruppen AS übernimmt zum 17. Januar 2013 die Marken Malteserkreuz, Aalborg und Gammel Dansk von Pernod Ricard und gibt die Distribution der Marken für Deutschland in die Hände der Eggers & Franke Gruppe, Bremen. „Die bekannten Spirituosenmarken Aalborg und Gammel Dansk aus Dänemark sowie Malteserkreuz aus Deutschland ergänzen unser Vertriebsportfolio in idealer Weise. Im Aquavit-Segment bedienen wir jetzt die komplette Bandbreite, vom Absatzmarktführer Malteserkreuz über den Klassiker Aalborg bis zum führenden Premium-Aquavit Linie“, freut sich J. Christoph Meier, geschäftsführender Gesellschafter der Eggers & Franke Holding, über den Zuwachs im Markenportfolio. „Mit dem Übergang der Marken Malteserkreuz Aquavit, Aalborg und Gammel Dansk ab dem 01.01.2013 an die Firma Arcus – Gruppen AS, konzentrieren wir uns in unserem Portfolio noch stärker auf unsere internationalen Top Marken.“, kündigt Thomas Drossé, Geschäftsführer Vertrieb Pernod Ricard Deutschland, an.

weiterlesen

 

Aquavit und Bitter mit guten Perspektiven am Markt:

Die Eggers & Franke Gruppe vertreibt seit April 2009 die ebenfalls der Arcus-Gruppe gehörenden Marken Linie Aquavit sowie Vikingfjord Vodka und Braastad Cognac. Im Jahr 2011 avancierte Linie Aquavit erstmals zum Marktführer im Premium-Segment. Die Absätze entwickeln sich bereits im dritten Jahr hintereinander positiv. Das Absatzplus gegenüber dem Vorjahr liegt aktuell bei +13,9 % (Nielsen LEH, KW 44/2013). „Aufgrund der positiven Erfahrungen mit  Linie sind wir sehr zuversichtlich, auch die Traditionsmarken Malteserkreuz und Aalborg nach vorne zu entwickeln und so dem gesamten Aquavitsegment positive Impulse geben zu können“ so Morten Kalbhenn, Geschäftsführer Eggers & Franke.

Auch für den Neuzugang Gammel Dansk sieht Eggers & Franke vielversprechende Perspektiven. „Die Marke wird sicherlich von unserem Know-How in der Vermarktung von Spirituosenspezialitäten und der kanalspezifischen Vertriebsstärke unserer Gruppe profitieren“ meint Markus Hotze, Marketing Direktor Eggers & Franke.

 

05.01.2013|Campari Wines gibt ab 02. Januar 2013 den Vertrieb seiner Weingüter und Distributionspartner auf dem deutschen Markt in die Hände der Eggers & Franke Gruppe, Bremen.

Siege in Bremen - Bester Wein aus der Überseestadt

Dies betrifft die eigenen Weinkellereien Sella & Mosca auf Sardinien, Teruzzi & Puthod in San Gimignano, das piemonteser Weingut Enrico Serafino und Château Lamargue in der Costières de Nîmes sowie die sardische Likörspezialität Zedda Piras. Darüber hinaus wechseln auch die Weine der internationalen Distributionspartner des Hauses Campari, Fazi Battaglia aus den Marken, Icario Montepulciano, die Südtiroler Kellerei Kupelwieser und Urciuolo in Avellino, in die Obhut der Bremer Importeure.

weiterlesen

 

Campari Wines ist Teil der Gruppo Campari, Sesto San Giovanni (Mailand), die sehr erfolgreich international in über 190 Ländern Spirituosen und alkoholische Spezialitäten vertreibt. Das Weingeschäft der Gruppe ist eines der ambitioniertesten Unternehmen der italienischen Weinbranche. Von den neuen Vertriebspartnern aus Bremen verspricht sich Campari die distributorische und kommunikative Entwicklung der bekannten Marken und Weingüter sowie eine volle Ausschöpfung der Synergien aller sich bietender Vertriebskanäle auf dem deutschen Markt.

Der Vertrieb der Kellereien wird zukünftig zielgruppengerecht auf die spezialisierten Vertriebstöchter der Eggers & Franke Gruppe, Reidemeister & Ulrichs, Joh. Eggers Sohn und Eggers & Franke, aufgeteilt. Bislang wurde das Portfolio durch die Hawesko Gruppe in Deutschland vertrieben. Nach der Übernahme des Exklusivvertriebs von Marchesi de‘ Frescobaldi im April 2011 ist dies der zweite prominente Neuzugang im Italiensortiment der Bremer Importeure, die sich über einen Umsatzzuwachs von rund € 5 Millionen freuen können. „Wir sind sehr froh, mit Campari Wines einen überaus professionellen Partner gefunden zu haben. Die Kellereien sind eine starke Ergänzung und passen hervorragend in unser Sortiment. Die Partnerschaft mit Campari Wines macht uns zu einem der führenden Distributeure für italienische Premium-Weine auf dem deutschen Markt“, freut sich J. Christoph Meier, der geschäftsführende Gesellschafter der Eggers & Franke Gruppe.

 

01.09.2012|Julia Lübcke ist neue Geschäftsführerin des Bremer Weinimporteurs Reidemeister & Ulrichs Domaines & Châteaux

Siege in Bremen - Bester Wein aus der Überseestadt

Julia Lübcke ist neue Geschäftsführerin des Bremer Weinimporteurs Reidemeister & Ulrichs Domaines & Châteaux. Die 43jährige Diplomingenieurin für Weinbau & Getränketechnologie verfügt über langjährige Erfahrungen in der Weinbranche, zuletzt als Leiterin Produktmanagement / PR bei der Mack & Schühle AG. Nach knapp vierjähriger Tätigkeit als Geschäftsführerin eines mittelständischen Unternehmens der Lifestyle-/ Konsumgüterbranche freut sie sich auf ihre Rückkehr ins Weingeschäft.

weiterlesen

 

Mit der Berufung von Frau Lübcke regeln die Bremer Importeure die Nachfolge von Stephan Meier, der zum 31.12.2012 aus dem Unternehmen ausscheidet, die operative Geschäftsführung jedoch bereits zum 1.7.2012 abgegeben hatte.

„Ich bin sehr glücklich, dass wir Frau Lübcke für R&U gewinnen konnten. Sie ist aufgrund  Erfahrung und Persönlichkeit unsere absolute Wunschkandidatin für diese anspruchsvolle Aufgabe“, so J. Christoph Meier, Geschäftsführender Gesellschafter der Eggers & Franke Gruppe.

Julia Lübcke wird bei R&U operativ die Bereiche Marketing und Einkauf sowie einige wichtige Key Accounts betreuen. Langfristig plant das Unternehmen wieder mit einer Doppelspitze. Gesucht wird noch ein zweiter Geschäftsführer für den Bereich Vertrieb.

Das Bremer Traditionsunternehmen Reidemeister & Ulrichs bedient als eigenständige  Tochterunternehmung der Eggers & Franke Gruppe die Hotellerie und Gastronomie sowie den Weinfachhandel.

 

15.06.2012|Feinschmecker-Magazin wählt das Weinlager Speicher I zum besten Weinladen in Bremen

Siege in Bremen - Bester Wein aus der Überseestadt

Bremen, 15. Juni 2012: Das Weinlager Speicher I des Bremer Weinimporteurs Ludwig von Kapff ist laut der aktuellen Ausgabe des „Feinschmecker“ unter den 600 besten Weinläden Deutschlands der Sieger in Bremen. Das seit Oktober 2006 im Europahafen ansässige Weinhaus setzt sich damit gegen diverse Konkurrenten durch und darf sich ab sofort „Bester Weinladen Bremens“ nennen.

weiterlesen

 

Seit 1692 steht der Name Ludwig von Kapff für ein exklusives Weinhandelshaus, das schon die Adelshöfe Europas mit ausgesuchten Weinen belieferte. Als ältester Weinimporteur Bremens ist das Traditionshaus noch immer weit über die Grenzen der Hansestadt für ein qualitativ besonders hochwertiges Sortiment bekannt.

Im modern-maritimen Ambiente des Speicher I in der Überseestadt bietet das Weinlager auf 400 qm eine große Auswahl von Weinen aus Deutschland, Europa und Übersee. Trotz des umfangreichen Sortiments ist das Weingeschäft kundenfreundlich und übersichtlich gestaltet. Die hohen Räume und alten Holzdielen schaffen eine einladende Atmosphäre, in der man „seinen“ Wein aussuchen oder zunächst im offenen Ausschank eine Auswahl von Weinen probieren kann. Wer die Ware nicht direkt im Laden kaufen und mitnehmen möchte, hat auch die Möglichkeit, alle Weine über den Internet-Shop www.ludwig-von-kapff.de zu bestellen.

Im Weinlager Speicher I finden monatlich Weinproben mit wissenswerten Informationen zu unterschiedlichen Themen statt. Dabei können in entspannter Atmosphäre interessante, neue Weine verkostet werden.

Ein Besuch bei Ludwig von Kapff im Europahafen lohnt also!

Das Weinlager Speicher I ist Montag bis Freitag von 10 bis 18 Uhr und Samstag von 10 bis 15 Uhr geöffnet.

Ludwig von Kapff GmbH
„Weinlager Speicher I“ am Europahafen
Konsul-Smidt-Straße 8 H
28217 Bremen

20.04.2012|Ein neues Gesicht für die Bellini di Canella Werbekampagne

Ein neues Gesicht für die Bellini die Canella Werbekampagne

Der italienische Cocktail-Klassiker Bellini aus dem Hause Canella zeigt 2012 sein neues Gesicht und präsentiert sich seinen deutschen Fans auf Facebook. Doch nicht nur das – mit dem Launch der Facebook-Seite im Mai sucht Bellini ebenfalls das neue Gesicht seiner Werbekampagne 2013. Die Cocktailwelt richtet ihre Scheinwerfer in diesem Sommer ganz auf Bellini di Canella. Mit der Veröffentlichung der Facebook-Seite des Kult-Cocktails sucht Bellini das neue Gesicht seiner Werbekampagne im Jahr 2013. Ab Mai 2012 ermöglicht die Casting-Aktion „Face of Bellini“ allen begeisterten Bellini Fans „einmalige Einblicke in die Welt von Bellini di Canella sowie die Teilnahme an einem professionellen Fotoshooting“, so Bellini-Hersteller Lorenzo Canella.

weiterlesen

 

Doch nicht irgendwo, nicht mit irgendwem – die Gewinnerin fliegt mit ihrer besten Freundin ins romantische Venedig, bekommt eine exklusive Führung samt Verkostung beim Hersteller und Familienunternehmen Canella und wird von dem berühmten Modefotografen Roberto Rapetti professionell abgelichtet. Dazu noch einmal Lorenzo Canella: „Roberto Rapetti ist in Italien einer der Top Modefotografen und hat schon für Marken wie Carrera, Belfe und Coca-Cola geshootet. Bei Canella arbeiten wir seit vielen Jahren sehr eng mit ihm zusammen!“. Die angehenden Models haben auf der Bellini Facebook-Seite die Möglichkeit sich zu bewerben und ein aussagekräftiges Foto hochzuladen. Das „Face of Bellini” wird am Ende des Jahres von einer Jury um Bellini-Hersteller Lorenzo Canella und Modefotograf Roberto Rapetti gekürt. Das Profi-Shooting erfolgt im Frühsommer 2013.

Seit 2009 ist Bellini bereits auf Facebook aktiv und präsentiert sich momentan 2205 Fans in italienischer Sprache. Auch auf Deutsch wird der venezianische Cocktail nun ab Mai unter www.facebook.com/canellabellini im Netz zu finden sein. Unterstützt  wird der Launch mit der attraktiven Endverbraucherpromotion „Face of Bellini“. In den Geschäften des Lebensmitteleinzelhandels kommunizieren Flaschenanhänger die große Casting-Promotion wirkungsvoll an die Endverbraucher.

Wir wünschen allen Teilnehmerinnen der „Face of Bellini“ Promotion viel Glück!

10.03.2012|Eggerssohn auf der ProWein 2012 - ein kleiner Rückblick

Ein neues Gesicht für die Bellini die Canella Werbekampagne

Auch wenn uns allen die Anstrengung der ProWein immer noch ein wenig in den Knochen steckt, blicken wir sehr glücklich und zufrieden auf eine verkaufsstarke ProWein 2012 zurück. EggersSohn hat mit einem glanzvollen und aufmerksamkeitsstarken Messeauftritt erfolgreich Kunden und Neu-Kunden für sich gewinnen können. Mit dem innovativen und kreativen Design haben wir unsere Philosophie unterstrichen und bewiesen, dass wir ein dynamischer und vinophiler Weinpartner für Fachhandel und Gastronomie sind.

weiterlesen

 

Diese Botschaft kann aber nur mit einer guten Verkaufsmannschaft nach außen getragen werden – an dieser Stelle möchten wir uns ganz herzlich bei dem unermüdlichen Einsatz der Handelsagenturen, bedanken! Sie waren uns eine große Unterstützung bei der gezielten Verkostung mit Kunden.

Wir freuen uns gemeinsam mit Ihnen auf gute Geschäfte mit der neuen Preisliste 2012 - das Team von EggersSohn steht Ihnen wie gewohnt verlässlich zur Seite!

Ihr EggerSohn Team!

www.eggerssohn.com

04.03.2012|Über 1000 Jahre Weinkompetenz - Weserkurier 4. März 2012

Ein neues Gesicht für die Bellini die Canella Werbekampagne

"Weinunternehmer des Jahres " - diesen Titel trägt seit gestern der Bremer Christoph Meier. Der geschäftsführende Gesellschafter der Eggers & Franke Gruppe wurde auf der "ProWein" in Düsseldorf vom Fachverlag Meininger ausgezeichnet. Zwei Jahre nach dem Rückkauf der Gruppe durch die Familie Meier erfahren die Firma und ihr Chef die Anerkennung dafür, wie sie das Unternehmen auf die Erfolgsspur gebracht haben. Ein Erfolg auch für die Weinstadt Bremen.

weiterlesen

 

Hier können Sie den kompletten Artikel runter laden...

03.03.2012|Feierliche Preisverleihung des 8. Meininger Award - J. Christoph Meier zum Weinunternehmer des Jahres gekürt

Ein neues Gesicht für die Bellini die Canella Werbekampagne

Anlässlich der Eröffnung der ProWein 2012 ehrt der MEININGER VERLAG zum achten Mal vier Persönlichkeiten der internationalen Weinbranche mit dem MEININGER AWARD. Bei einer Galaveranstaltung im Hotel InterContinental in Düsseldorf werden der französische Weinmagnat Bernard Magrez, der geschäftsführende Gesellschafter der Eggers & Franke Holding J. Christoph Meier, der bekannte italienische Weingutsbesitzer Angelo Gaja und Ernst F. Loosen, der Riesling-König von der Mosel geehrt. Mit dem Titel Spirituosenmarke des Jahres wird das Bittergetränk „Aperol“ ausgezeichnet.

weiterlesen

 

"Ungebremst auf der Überholspur"

Zum „Weinunternehmer des Jahres - National“ kürt die Jury den geschäftsführenden Gesellschafter der Eggers & Franke Holding, J. Christoph Meier. Mit Traditionsbewusstsein, Innovationsfreude und Zielstrebigkeit hat er in kurzer Zeit eine beispielhafte unternehmerische Erfolgsgeschichte geschrieben, deren Ende noch lange nicht in Sicht ist. 1969 als Sohn einer traditionsreichen Bremer Kaufmannsfamilie geboren stieg er im Anschluss an sein Studium 1998 als Verkaufsleiter bei der Eggers & Franke GmbH & Co. KG ein und übernahm 2001 die Geschäftsführung von seinem Vater. Durch die Übernahme und Integration verschiedener Weinhandelshäuser und -importeure – u.a. Reidemeister und Ulrichs, Ludwig von Kapff sowie die Weinkellerei Racke – entwickelte er das Familienunternehmen in den darauffolgenden Jahren konsequent zu einem der führenden Weinanbieter Deutschlands weiter. Heute präsentiert sich die Eggers & Franke Holding mit ihren sechs Vertriebslinien als gut strukturiertes Unternehmen, das in allen Vertriebskanälen zuhause ist. Eggers & Franke nimmt im Ranking der umsatzstärksten deutschen Weindistributeure Platz vier ein.

30.11.2011|MARQUÉS DE RISCAL versteigert 100 Weine der Jahrgänge 1862 bis 2005 für die Rekordsumme von € 161.000!

MARQUÉS DE RISCAL Auktion

Die renommierte Weinkellerei MARQUÉS DE RISCAL hat bei einer Wohltätigkeitsauktion in Peking die größte Anzahl von Weinen verschiedener Jahrgänge versteigert, die je käuflich zu erwerben war. Es handelte sich um 100 MARQUÉS DE RISCAL Weine der Jahrgänge von 1862 bis 2005, welche in einer historischen Vitrine der Brüsseler Weltausstellung 1910 präsentiert wurden.

weiterlesen

 

1,45 Millionen Yuan wurden für die Weine geboten, was einem Wert von großartigen € 161.000 entspricht. Dies ist der höchste Betrag, welcher jemals für eine Kollektion spanischer Weine bezahlt wurde. Ein Scheck über diese Summe wurde der Aiyou Huaxia Charity Foundation feierlich überreicht. Diese Wohltätigkeitsorganisation hat bisher 10.000 Kindern mit erblich bedingten Herzkrankheiten geholfen und wird im nächsten Schritt leukämiekranke Kinder unterstützen.

MARQUÉS DE RISCAL lagert generell Muster aller hergestellten Jahrgänge seit 1862 in ihrem Weinkeller, der „Kathedrale“, welche die weltgrößte Sammlung von Weinen einer Marke darstellt. 

Zusätzlich zur Versteigerung der 100 Jahrgangsweine wurden auf der Auktion noch weitere besondere MARQUÉS DE RISCAL Weine versteigert:

  1. Die besten Jahrgänge aus dem 19. Jahrhundert (Jahrgänge mit hohen Bewertungen des Weinkritikers Robert M. Parker)
    • 1870: 98 Parker Punkte
    • 1883: 96 Parker Punkte
    • 1889: 98 Parker Punkte
  2. Die besten Jahrgänge aus dem 20. Jahrhundert (Jahrgänge mit hohen Bewertungen des Weinkritikers Robert M. Parker)
    • 1945: 99+ Parker Punkte
    • 1964: 95 Parker Punkte
  3. Jahrgänge mit der chinesischen Glückszahl 8
    • 1898
    • 1908
    • 1958
  4. Weine mit dem Jahrgang 1949 zur Ehrung der Gründung der Volksrepublik China.

Neben den aktiven Teilnehmern der Auktion waren Repräsentanten der Chinesischen Medien anwesend. Besonders nennenswert ist hier Beijing Television, welche unüblicherweise die gesamte Veranstaltung landesweit übertragen hat.

MARQUÉS DE RISCAL exportiert ihre Weine in mehr als 100 Länder, zu China bestehen seit über 20 Jahren Handelsbeziehungen. Die Idee zu der Auktion in Peking wurde in 2008 geboren, als MARQUÉS DE RISCAL nicht nur ihren 150. Geburtstag feierte, sondern auch die Olympischen Spiele in China stattfanden. MARQUÉS DE RISCAL war der offizielle Wein des Spanischen Olympischen Komitees in China, und José Luis Muguiro, General Sales Manager der Kellerei, erwähnte auf einer Pressekonferenz vor Vertretern aus China und Spanien die Sammlung historischer MARQUÉS DE RISCAL Weine in der „Kathedrale“. Seine Bemerkungen zogen solch ein Interesse auf sich, dass die Organisation einer besonderen Versteigerung vorgeschlagen wurde, um den Markennamen in China bekannt zu machen.

Drei Jahre später fühlt sich MARQUÉS DE RISCAL nach wie vor dem chinesischen Markt verpflichtet und organisierte nun gemeinsam mit ihrem Distributeur ASC Fine Wines, dem führenden Importeur für Premiumweine in China, eine noch nie dagewesene Auktion für ihre exquisiten Weine im Mercedes-Benz Center Bejing.

Über Marqués de Riscal – Modern gelebte Tradition seit 1858.

1858 wurde ein Traum geboren, Don Camilo Hurtado de Amezaga, der MARQUÉS DE RISCAL, gründete die Bodega MARQUÉS DE RISCAL in Elciego. Seit ihrer Gründung war die Bodega mit ihren innovativen Ideen immer ein kreativer Wegbereiter mit hohem Qualitätsanspruch für die Weinwelt. So war MARQUÉS DE RISCAL die erste Bodega in der Rioja, welche Weine nach Art des Bordeaux kreierte. Zudem hat MARQUÉS DE RISCAL 1972 als erstes die Rueda als noble Weinherkunft für ihre Weißweine entdeckt. Und 2006 wurde in der Firmenzentrale in Elciego die „Ciudad del Vino“ eröffnet, für welche kein geringerer als Star-Architekt Frank O. Gehry verpflichtet wurde, der kurz zuvor das Guggenheim Museum in Bilbao geschaffen hatte. Er ergänzte die historischen Gebäude der Bodega um einen futuristischen Hotel- und Gastronomiekomplex, der die Kellerei der MARQUÉS DE RISCAL zu einer „Stadt des Weines“ erweiterte. MARQUÉS DE RISCAL Weine werden in mehr als 100 Ländern vermarktet und erhalten die renommiertesten Auszeichnungen. So schreibt Weinpapst Hugh Johnson von der „besten Bodega der Rioja Alavesa“, und Spaniens Weinjournalisten kürten MARQUÉS DE RISCAL zur „Bodega des Jahres“. Auch Weinkritiker Robert M. Parker würdigte das hohe Qualitätsniveau des legendären Rioja-Hauses mit einer wahren Phalanx von Spitzenbewertungen. Beeindruckt zeigte sich der berühmteste Weinkritiker der Welt vom legendären 1945er MARQUÉS DE RISCAL, der nicht mehr verkauft wird und welchem Parker sagenhafte 99+ Punkte verlieh! Doch auch die Reserva und Gran Reserva Weine der MARQUÉS DE RISCAL imponierten Robert M. Parker und erhielten 90 und mehr Punkte. 2008 feierte MARQUÉS DE RISCAL ihr 150. Jubiläum und bleibt nach wie vor innovativ und gleichzeitig ihrem hohen Qualitätsanspruch verpflichtet. So hat MARQUÉS DE RISCAL in 2009 zwei neue hochwertige Weine mit einem neuen und modernen Konzept eingeführt: Finca Torrea und Finca Montico.

Folgende Weine werden in 2011 von Eggers & Franke, Bremen, vertrieben:

Aus dem Gebiet Rioja: Der Klassiker Marqués de Riscal Reserva (empf. LVP € 14,99), der mit 93 Parker-Punkten ausgezeichnete Marqués de Riscal Gran Reserva (empf. LVP € 29,99), der limitierte Sammlerwein Marqués de Riscal Gran Reserva „150 Aniversario“, welcher zum 150. Jubiläum des Weinguts aus besonders selektiertem Rebgut gekeltert wurde (empf. LVP € 39,00), sowie die streng limitierte Edel-Reserva Baron de Chirel (empf. LVP € 69,00). Vervollständigt wird das Angebot aus Rioja von Marqués de Riscal Rosado (empf. LVP € 7,49) sowie Viña Collada by Marqués de Riscal zu einem sensationellen empf. LVP von € 4,99.

Aus anderen Gebieten: Marqués de Riscal Blanco (empf. LVP € 7,49), Marqués de Riscal Sauvignon (empf. LVP € 8,99) und Marqués de Riscal Limousin Reserva (empf. LVP € 8,99) aus dem Gebiet Rueda sowie Riscal Tempranillo 1860, Vino de la Tierra de Castilla y León (empf. LVP € 7,49).

Von Reidemeister & Ulrichs Domaines & Châteaux, Bremen, werden zusätzlich vertrieben:

Marqués de Riscal Finca Montico (Rueda DO) sowie Marqués de Riscal Finca Torrea (Rioja DOCa). 

25.11.2011|[yellow tail] und der „Oscar der Weinwelt“

Yellow Tail

Im Rahmen der AWC Gala am 2. November 2011 in Wien und in Anwesenheit von über 2.500 Experten der Weinwelt wurde [yellow tail] Limited Release Shiraz 2005 zum Rotwein des Jahres 2011 gekürt. Die seit 2004 stattfindende International Wine Challenge of Vienna (AWC) ist der weltweit größte Weinwettbewerb. 9.632 Weine wurden 2011 von 1.487 Produzenten aus 36 Ländern angestellt. Die Jury setzt sich aus unabhängigen internationalen Önologen und anderen Weinfachleuten zusammen, welche ein Wein-Examen nach österreichischem Weinrecht abgelegt haben müssen. Sie bewertet die eingestellten Weine in mehr als 35 verschiedenen Kategorien, eingeteilt nach Rebsorte, Alter und Stil. Mit einer Punktzahl von über 90 von maximal 100 erreichbaren Punkten gewinnt ein Wein eine Goldmedaille. Einer der Goldmedaillengewinner wird zusätzlich als Bester Wein der jeweiligen Kategorie ausgezeichnet. Sämtliche Kategoriesieger werden ein zweites Mal beurteilt, um den Gewinner der International Trophy für den Besten Weißwein, den Besten Rotwein, den Besten Lieblichen Wein und den Besten Produzenten des Jahres zu ermitteln.

weiterlesen

 

In den vergangenen Jahren kamen die gekürten Rotweine des Jahres stets aus den USA, Deutschland und Österreich. Mit [yellow tail] Limited Release Shiraz gewinnt erstmalig ein australischer Wein den Titel.

John Casella, der 2001 die Marke [yellow tail] kreierte, führt das Familienunternehmen Casella aus der Kleinstadt Yenda in der Riverina Region von New South Wales, das innerhalb von 10 Jahren zum größten australischen Weinhersteller mit einer jährlichen Produktion von 144 Mio Flaschen aufstieg. Alle [yellow tail] Weine werden seit jeher nach geschmacklichen Vorlieben der Endverbraucher kreiert, und John Casella ist begeistert, dass auch die weltweit besten Weinexperten seinen Premiumwein [yellow tail] Limited Release Shiraz mit der Auszeichnung Bester Reserve Rotwein sowie Bester Rotwein des Jahres 2011 küren:

„Es fühlt sich an, als ob wir gerade den Oscar für den Besten Film der Weinwelt gewonnen haben. Eine Goldmedaille bei diesem Weinwettbewerb zu gewinnen, ist an sich bereits eine große Ehre, doch Bester in einer Kategorie und sogar Bester Rotwein des Jahres zu werden ist einfach wunderbar!“ „Unsere Limited Release Range ist die Krönung unserer [yellow tail] Weine und perfekt für besondere Gelegenheiten wie diese“, fügt John Casella hinzu.

[yellow tail] Limited Release Shiraz wird aus Reben der Region Wrattonbully an der Limestone Coast von South Australia gekeltert. Diese Region ist ideal für die Erzeugung ausbalancierter, fruchtiger und aromatischer Weine.  [yellow tail] Limited Release Shiraz hat köstliche, konzentrierte Aromen von Beeren und Pflaume, kombiniert mit einem Hauch frisch gemahlenen Pfeffers sowie einem feinen Mokka-Vanille-Ton von der Reifung in Fässern aus amerikanischer Eiche.

Weitere Information zur AWC finden sich unter http://www.awc-vienna.at.

Über [yellow tail]:

[yellow tail] ist der unkomplizierte, moderne Wein für jedermann und jede Gelegenheit – frech, fruchtig, ein wunderbarer Begleiter für gemeinsame Zeit mit Familien und Freunden. [yellow tail] steht für pure Lebensfreude, ganz nach Lust und Laune - PLAY BY YOUR RULES.

[yellow tail] ist die wichtigste Weinlinie des australischen Familienunternehmens Casella Wines. Seit 1969, als Fillipo und Maria Casella in der Riverina Region in Südaustralien mit dem Weinbau begannen, hat Casella eine rasante Entwicklung hin zum weltweit agierenden und höchst erfolgreichen Unternehmen genommen. In über 40 Ländern erfreut sich [yellow tail] dank seiner exzellent fruchtigen Qualität und seines guten Preis-Genuss-Verhältnisses großer Beliebtheit. In den USA ist [yellow tail] die größte Importmarke und weltweit werden jeden Tag über zwei Millionen Gläser des australischen Erfolgsweins getrunken. In Deutschland konnte der australische Marktführer in 2011 bereits einen Umsatzzuwachs von +8 % verbuchen und dabei seinen Marktanteil weiter ausbauen auf mittlerweile 26% im Absatz und sogar 35% im Umsatz  (Nielsen LEH+DM ohne Aldi/Lidl/Norma, KW1-39.2011 vs. KW1-39.2010).

Folgende Rebsorten werden von Eggers & Franke, Bremen, vertrieben: [yellow tail] Chardonnay (Tree-Free), Pinot Grigio, Rosé, Cabernet Sauvignon, Merlot und Shiraz zu einem empfohlenen LVP von € 4,99, sowie die Premiumweine der [yellow tail] Reserve Range zu einem empfohlenen LVP von € 7,99. Gekrönt wird das Sortiment durch den Ultra-Premiumwein [yellow tail] Limited Release Shiraz zu einem empfohlenen LVP von € 29,99.

03.11.2011|MARQUÉS DE RISCAL ist unter den 10 renommiertesten Weinmarken der Welt!

MARQUÉS DE RISCAL Top Ten

Die international renommierte Fachzeitschrift Drinks International hat ihren Bericht zu den weltweit renommiertesten Weinmarken veröffentlicht. Hierbei wählten die befragten Fachleute der internationalen Weinwelt MARQUÉS DE RISCAL unter die Top 10 der renommiertesten Weinmarken weltweit!

weiterlesen

 

Winemaker, Weinkritiker, Sommeliers, Händler und andere Weinfachleute waren bei der Umfrage aufgefordert, ohne eine Vorgabe bis zu 5 Weinmarken zu nennen, welche für sie folgende Kriterien erfüllen:

  • Weinmarken mit beständiger und besonderer Qualität
  • Weinmarken, welche ihre Region bzw. das Herkunftsland auf hervorragende Art und Weise repräsentieren
  • Weinmarken, welche die Bedürfnisse und Geschmackserwartungen ihrer Zielgruppe voll erfüllen
  • Weinmarken mit herausragender Ausstattung und herausragendem Marketing
  • Weinmarken mit starker Anziehungskraft für eine große Verbrauchergruppe

MARQUÉS DE RISCAL überzeugte die Fachwelt als Repräsentant der Rioja und befindet sich im illustren Kreis der Top 10 Weinmarken, zu welchen renommierte Erzeuger wie Château Lafite oder Château Latour gehören.

Die preisgekrönten Weine der MARQUÉS DE RISCAL begeistern nicht nur die internationale Weinwelt, sondern überzeugen auch die deutschen Endverbraucher, wie die aktuellen Absätze beweisen. In 2011 konnten die Weine bereits ein Wachstum von +9% erreichen*. Diese Steigerung wurde insbesondere durch die Rioja-Klassiker generiert, unter ihnen MARQUÉS DE RISCAL RESERVA, Visitenkarte des ehrenwerten Hauses mit einem Wachstum von +48%*. Dieser über 24 Monate in Eichenholzfässern gereifte tiefgründige Rotwein, vollendet im Geschmack, ist einfach das perfekte Präsent für jeden Weinliebhaber und daher zum Weihnachtsgeschäft in einer stilvollen Geschenkverpackung erhältlich.

* AC Nielsen LEH+DM + Cash & Carry, KW1-39.2011 vs. KW01-39.2010

Über Marqués de Riscal – Modern gelebte Tradition seit 1858.

1858 wurde ein Traum geboren, Don Camilo Hurtado de Amezaga, der MARQUÉS DE RISCAL, gründete die Bodega MARQUÉS DE RISCAL in Elciego. Seit ihrer Gründung war die Bodega mit ihren innovativen Ideen immer ein kreativer Wegbereiter mit hohem Qualitätsanspruch für die Weinwelt. So war MARQUÉS DE RISCAL die erste Bodega in der Rioja, welche Weine nach Art des Bordeaux kreierte. Zudem hat MARQUÉS DE RISCAL 1972 als erstes die Rueda als noble Weinherkunft für ihre Weißweine entdeckt. Und 2006 wurde in der Firmenzentrale in Elciego die „Ciudad del Vino“ eröffnet, für welche kein geringerer als Star-Architekt Frank O. Gehry verpflichtet wurde, der kurz zuvor das Guggenheim Museum in Bilbao geschaffen hatte. Er ergänzte die historischen Gebäude der Bodega um einen futuristischen Hotel- und Gastronomiekomplex, der die Kellerei der MARQUÉS DE RISCAL zu einer „Stadt des Weines“ erweiterte. MARQUÉS DE RISCAL Weine werden in mehr als 100 Ländern vermarktet und erhalten die renommiertesten Auszeichnungen. So schreibt Weinpapst Hugh Johnson von der „besten Bodega der Rioja Alavesa“, und Spaniens Weinjournalisten kürten MARQUÉS DE RISCAL zur „Bodega des Jahres“. Auch Weinkritiker Robert M. Parker würdigte das hohe Qualitätsniveau des legendären Rioja-Hauses mit einer wahren Phalanx von Spitzenbewertungen. Beeindruckt zeigte sich der berühmteste Weinkritiker der Welt vom legendären 1945er MARQUÉS DE RISCAL, der nicht mehr verkauft wird und welchem Parker sagenhafte 99+ Punkte verlieh! Doch auch die Reserva und Gran Reserva Weine der MARQUÉS DE RISCAL imponierten Robert M. Parker und erhielten 90 und mehr Punkte. 2008 feierte MARQUÉS DE RISCAL ihr 150. Jubiläum und bleibt nach wie vor innovativ und gleichzeitig ihrem hohen Qualitätsanspruch verpflichtet. So hat MARQUÉS DE RISCAL in 2009 zwei neue hochwertige Weine mit einem neuen und modernen Konzept eingeführt: Finca Torrea und Finca Montico.

Folgende Weine werden in 2011 von Eggers & Franke, Bremen, vertrieben:

Aus dem Gebiet Rioja: Der Klassiker Marqués de Riscal Reserva (empf. LVP € 14,99), der mit 93 Parker-Punkten ausgezeichnete Marqués de Riscal Gran Reserva (empf. LVP € 29,99), der limitierte Sammlerwein Marqués de Riscal Gran Reserva „150 Aniversario“, welcher zum 150. Jubiläum des Weinguts aus besonders selektiertem Rebgut gekeltert wurde (empf. LVP € 39,00), sowie die streng limitierte Edel-Reserva Baron de Chirel (empf. LVP € 69,00). Vervollständigt wird das Angebot aus Rioja von Marqués de Riscal Rosado (empf. LVP € 7,49) sowie Viña Collada by Marqués de Riscal zu einem sensationellen empf. LVP von € 4,99.

Aus anderen Gebieten: Marqués de Riscal Blanco (empf. LVP € 7,49), Marqués de Riscal Sauvignon (empf. LVP € 8,99) und Marqués de Riscal Limousin Reserva (empf. LVP € 8,99) aus dem Gebiet Rueda sowie Riscal Tempranillo 1860, Vino de la Tierra de Castilla y León (empf. LVP € 7,49).

Von Reidemeister & Ulrichs Domaines & Châteaux, Bremen, werden zusätzlich vertrieben:

Marqués de Riscal Finca Montico (Rueda DO) sowie Marqués de Riscal Finca Torrea (Rioja DOCa). 

15.10.2011|Linie auf Erfolgskurs - Erstmals Marktführer unter den Premium-Aquaviten

Linie Aquavit

Die Eggers & Franke Gruppe, Bremen, vermeldet für das laufende Jahr Zuwachs für den von ihr vertriebenen Premium-Aquavit Linie: Laut führendem Marktforschungsinstitut konnte Linie bis August 2011 mit einem Absatzplus von 8,6 Prozent im Lebensmitteleinzelhandel gegenüber dem Vorjahr als einzige Marke im Aquavit-Segment zule-gen. Erstmals setzte sich Linie Aquavit als Marktführer unter den Aquaviten im Premium-Preissegment an die erste Stelle.

weiterlesen

 

Den Erfolg führt die Eggers & Franke Gruppe auf die konsequente Ausrichtung der Marke auf eine einkommensstarke und geschmackserfahrene Zielgruppe, Marken-Investment und eine klare Positionierung von Linie als Begleiter, vornehmlich Digestif, von herzhaften Speisen aller Art, zurück. In der Kommunikation liegt die Betonung zudem auf der faszinierenden maritimen Markenwelt der Spirituose. Basis für die Erfolgsgeschichte von Linie ist die mehrfach ausgezeichnete Premium-Qualität aufgrund der einzigartigen Herstellungsgeschichte. Die lange Lagerung des Aquavits in Sherryfässern und die anschließende Weltreise "im Fass, das über den Äquator reist", verleihen ihm seine goldgelbe Farbe un den einzigartigen, harmonischen Geschmack.

Linie reift ein Jahr in alten Oloroso-Sherryfässern, bevor er nach mehr als 200-jährigen Tradtition mindestens vier Monate lang auf eine Seereise geht, die ihn zweimal über den Äquator führt. Daher kommt auch der Name: Linie ist das norwegische Wort für Äquator. Auch wenn die alten Selgler mittlerweile durch moderne Schiffe ersetzt wurden - das ursprüngliche Rezept für Linie Aquavit blieb unverändert: Als Basis dient ein sehr reiner Kartoffelbrand. Dazu kommen nordisches klares Wasser und die optimale Mischung aus Kümmel, Koriander und Anis soweie weiteren - natürlich streng geheimen - Gewürzen.

01.10.2011|Eggers & Franke Gruppe übernimmt die Weinhaus Stratmann GmbH

Weinhaus Stratmann

Die Weinhaus Stratmann GmbH, Zeven, wird zukünftig ihr Weinfachhandelsgeschäft unter dem Dach der Eggers & Franke Gruppe, Bremen, ausbauen. Hierfür übernimmt Eggers & Franke die Gesellschaftsanteile der Weinhaus Stratmann GmbH von dem Ehepaar Stratmann-Egbers. Christine Stratmann-Egbers (49) wird das operative Geschäft als Geschäftsführerin der Weinhaus Stratmann GmbH führen. Hermann Egbers (53) wird zusätzlich der Geschäftsleitung der Eggers & Franke Holding beitreten und als Prokurist das Endverbrauchergeschäft der Bremer Weinhandelsgruppe verantworten, zu dem auch die beiden Versandhändler Ludwig von Kapff und Weingesellschaft Ruyter & Ast gehören.

weiterlesen

 

Die 1960 vom Vater der bisherigen Gesellschafterin gegründete Weinhaus Stratmann GmbH zählt zu den führenden Weinfachhändlern Norddeutschlands. Sie betreibt sieben eigene Fachgeschäfte (Zeven, Stade, Buxtehude, Uetersen, 3 x in Hamburg) und beliefert eine Reihe von Franchisenehmern, unabhängigen Weinfachgeschäften sowie Gastronomie- und Industriebetriebe in Norddeutschland.

„Wir freuen uns sehr auf die Partnerschaft mit der Familie Stratmann-Egbers. Gemeinsam wollen wir das Einzelhandelsgeschäft in den kommenden Jahren ausbauen und weiteren Weinfachhändlern die Möglichkeit bieten, sich unserer Gruppe anzuschließen“ äußert J. Christoph Meier, geschäftsführender Gesellschafter der Eggers & Franke Gruppe. Hermann Egbers und Christine Stratmann-Egbers haben in der Eggers & Franke Gruppe ihren Wunschpartner gefunden, von dem sie sich Synergien in den Bereichen Einkauf und Logistik sowie bei der Belieferung ihrer langjährigen Partner in Fachhandel und Gastronomie versprechen. 

15.09.2011|Mundus Vini – Reidemeister & Ulrichs ist Importeur des Jahres 2011

Reidemeister & Ulrichs

Reidemeister & Ulrichs Domaines & Châteaux ist zum vierten Mal nach 2003, 2006 und 2007 zum „Importeur des Jahres“ beim großen Internationalen Weinpreis MUNDUSvini 2011 gewählt worden. MUNDUSvini ist der bedeutendste Wettbewerb in Deutschland und die weltgrößte Verkostung nach den Regeln der O.I.V. (Organisation Internationale de la Vigne et du Vin). Für die Auszeichnung zum besten Weinimporteur Deutschlands ist die Qualität des präsentierten Sortiments entscheidend. Insgesamt wurden bei MUNDUSvini in diesem Jahr über 6.000 Weine verkostet und bewertet.

weiterlesen

 

Insgesamt konnten Unternehmen der Firmengruppe Eggers & Franke den Titel MUNDUSvini „Importeur des Jahres“ bereits sieben Mal nach Bremen holen. R&U ist mit insgesamt vier Titeln qualitativ der mit Abstand erfolgreichste Teilnehmer seit Bestehen des Wettbewerbs.

25.08.2011|Peter Lehmann „Wine meets Jazz“

Wine meets Jazz

Die Weine von Peter Lehmann begeistern Experten und Weinliebhaber rund um den Globus. Ab September können Anhänger des stilvollen Genießens die sinnliche Komposition aus Wein und Musik mit Peter Lehmann erleben. Peter Lehmann ist eine lebende Legende, und das nicht erst seit seine Kellerei 2008 zum dritten Mal bei der International Wine & Spirit Competition (IWSC) zum besten Erzeuger Australiens gewählt wurde. 2009 wurde Peter Lehmann von der International Wine Challenge für sein Lebenswerk ausgezeichnet.

weiterlesen

 

Von September bis November 2011 statten wir jede zweite Flasche der Peter Lehmann Barossa Art Serie mit einer Mini-CD aus, auf der sich eine Auswahl von vier exklusiven Jazz Kompositionen befindet. Bei dieser Kooperation mit dem renommierten Jazz-Musiker Richard Schumacher, geht es um die sinnliche Verbindung von stilvoller Jazz-Musik und qualitativ hochwertigem Weingenuss. Richard Schumacher ist ein bekennender Fan von Winzerlegende Peter Lehmann und, neben seiner Arbeit als Gitarrist und Produzent mit hochkarätigen internationalen Künstlern wie Bill Evans, Patrice Rushen und Vibe Tribe, stets auf der Suche nach neuen musikalischen Herausforderungen – so wie diese gelungene Kombination aus stilvoller Jazz-Musik und hochwertigem Weingenuss. Jeder der vier Musiktitel ist auf das Geschmackserlebnis der Weine abgestimmt:

1. CHADONNAY GROOVE
Ein erfrischender Folk-Groove und quirlige Percussions treffen auf den lebendigen und mineralischen Peter Lehmann Barossa Chardonnay; eine aromatisch-frische Harmoniefolge von gerösteten Haselnüssen, Orangenblüten und Zitrusfrüchten.

2. SHIRAZ GRENACHE MOMENTS
Flirrende Akustik-Gitarren – offen, klar und besinnlich – verschmelzen mit dem charaktervollen und beflügelnden Bukett des Peter Lehmann Barossa Shiraz Grenache; eine virtuose Komposition, erinnernd an Waldfrüchte, weißen Pfeffer und Thymian.

3. CABERNET MOODS
Klassische Gitarren – getragen von schwebenden Streichern – betören die Sinne im Einklang mit dem in tiefem Granatrot funkelnden Peter Lehmann Barossa Cabernet Sauvignon; ein melodisches Aromenspiel von dunklen Beeren, Zimt und Eukalyptus, begleitet von geschmeidigen Tanninen.

4. SHIRAZ VIBES
Ein erdiger Groove – mit Trompete und Stratocaster – trifft auf den kraftvollen, würzigen aber dennoch weich zu trinkenden Peter Lehmann Barossa Shiraz; ein opulenter Dreiklang erinnernd an Brombeeren, Karamel und dunkle Schokolade, mit fester Struktur und ausgewogenen Tanninen.

Peter Lehmann ist eine der wenigen Weinmarken auf dem deutschen Markt, die Qualität und kommerziellen Erfolg nahezu perfekt zu vereinen weiß. Im Vertrieb von Eggers & Franke, Bremen gelingt es Peter Lehmann – mit dem Flagschiff Barossa  Shiraz – seine erfolgreiche Entwicklung stetig fortführen. Somit zählt Peter Lehmann in Deutschland mittlerweile bereits zu den Top 4 Weinen Australiens*.

* Alle Angaben: Nielsen YTD KW 52-10, LEH + C+C

Vertrieb/Marketing
EGGERS & FRANKE GmbH                                                                          
Speicher I, Konsul-Smidt-Str. 8 J, D-28217 Bremen

E-Mail: office@egfra.de

01.08.2011|Yellow Tail legt weiter zu

Yellow Tail legt weiter zu

[yellow tail], Australiens erfolgreichste Weinmarke, setzt ihre Erfolgsgeschichte weiter fort. In Deutschland konnte die Linie in 2010 einen Absatzzuwachs von +12 % verbuchen und dabei ihren Marktanteil weiter ausbauen auf mittlerweile 25% im Absatz und sogar 33% im Umsatz.* [yellow tail] ist damit die mit Abstand führende Marke im australischen Weinsegment.

weiterlesen

 

Pünktlich zur wärmeren Jahreszeit wird die [yellow tail] Range durch 2 weitere fruchtig-frische Weine erweitert.

[yellow tail] Pinot Grigio, von MUNDUSvini bereits mit einer Goldmedaille für den Jahrgang 2009 ausgezeichnet, ist frisch, pikant-fruchtig und elegant. Aromen von Zitrusfrüchten vereinen sich perfekt mit delikaten Noten von grünem Apfel und Birne. Dieser Weißwein ist ein Allround-Talent: wunderbar zu Appetizern und ein perfekter Begleiter zu vegetarischen Gerichten, Pasta, Fisch, aber auch zu Käse.

Als weitere Neuerung bietet [yellow tail] nun auch einen weichen Rosé mit dem Bukett frischer Erdbeeren und fruchtiger Kirsche. Geflügel, Salate und asiatische Speisen entfalten ihren Geschmack besonders in Kombination mit [yellow tail] Rosé.

Trotz aller Empfehlungen gilt auch für diese beiden Weine von [yellow tail]: PLAY BY YOUR RULES. Entscheide selbst, wann und wozu Du [yellow tail] genießt. Denn [yellow tail] ist der unkomplizierte und moderne Wein für jedermann und jeden Tag, einfach fruchtig lecker!

 * AC Nielsen LEH+DM ohne Aldi/Lidl/Norma, KW1-52.2010 vs. KW02-53.2009

Über [yellow tail]:
[yellow tail] ist der unkomplizierte, moderne Wein für jedermann und jede Gelegenheit – frech, fruchtig, ein wunderbarer Begleiter für gemeinsame Zeit mit Familien und Freunden. [yellow tail] steht für pure Lebensfreude, ganz nach Lust und Laune - PLAY BY YOUR RULES.

[yellow tail] ist die wichtigste Weinlinie des australischen Familienunternehmens Casella Wines. Seit 1969, als Fillipo und Maria Casella in der Riverina Region in Südaustralien mit dem Weinbau begannen, hat Casella eine rasante Entwicklung hin zum weltweit agierenden und höchst erfolgreichen Unternehmen genommen. In über 40 Ländern erfreut sich [yellow tail] dank seiner exzellent fruchtigen Qualität und seines guten Preis-Genuss-Verhältnisses großer Beliebtheit. In den USA ist [yellow tail] die größte Importmarke und weltweit werden jeden Tag über zwei Millionen Gläser des australischen Erfolgsweins getrunken.

Folgende Rebsorten werden in 2011 von Eggers & Franke, Bremen, vertrieben:
[yellow tail] Chardonnay, Pinot Grigio, Rosé, Cabernet Sauvignon, Merlot und Shiraz zu einem empfohlenen LVP von € 4,99, sowie die Premiumweine der [yellow tail] Reserve Range zu einem empfohlenen LVP von € 7,99.

Presseinformation:
Eggers & Franke GmbH
Konsul-Smidt-Straße 8J, D-28217 Bremen

Patricia Socha
Tel +49 (0) 421 30 53 219

E-Mail: p.socha@egfra.de

01.07.2011|Neue Yellow Tail Promotion

Yellow Tail

Von Juli bis September 2011 dreht es sich beim australischen Marktführer [yellow tail] um den Kern des [yellow tail] Genusses: Gemeinsam mit Freunden und Familie [yellow tail] genießen und eine schöne Zeit verleben. Diese wird idealerweise mit einem Foto für die Ewigkeit festgehalten. Daher verlost [yellow tail] in gemeinsam mit Fujifilm 25 Fujifilm XP30, der ultimativen Outdoor Digitalkamera mit GPS, damit einzigartige Augenblicke an jedem Ort der Welt festgehalten werden können. Endverbraucher senden einfach ein Foto ihrer einzigartigen [yellow tail] Momente ein und nehmen damit automatisch an der Verlosung der Kameras teil. Neben der GPS-Funktion ist die Fujifilm Finepix XP30 wasserdicht, staubgeschützt, stoßfest und frostbeständig.

weiterlesen

 

Kommuniziert wird diese Promotion mittels Flaschenanhängern, mit welchen [yellow tail] Weine im Aktionszeitraum ausgestattet sind. Der Flaschenanhänger enthält neben dem Gewinnspiel noch einen Gutschein für 100 gratis Fotos im 10er Format (zzgl. Versandkosten) für den Fotodienstleister fujidirekt.de.

Die ohnehin signalstarke Ausstattung der Weine bietet mit dem imageträchtige Fuji Flaschenanhänger einen besonderen Blickfang für Regal und Zweitplatzierung und lädt zu Impulskäufen ein.

Zusätzlich wird die Promotion auch auf der Website www.yellowtailwine.com kommuniziert, flankiert von Facebook https://www.facebook.com/#!/yellowtailaustralia und Twitter http://twitter.com/#!/yellowtail_aust, um zusätzliche Aufmerksamkeit bei den Endverbrauchern zu generieren.

Über [yellow tail]:
[yellow tail] ist der unkomplizierte, moderne Wein für jedermann und jede Gelegenheit – frech, fruchtig, ein wunderbarer Begleiter für gemeinsame Zeit mit Familien und Freunden. [yellow tail] steht für pure Lebensfreude, ganz nach Lust und Laune - PLAY BY YOUR RULES.

[yellow tail] ist die wichtigste Weinlinie des australischen Familienunternehmens Casella Wines. Seit 1969, als Fillipo und Maria Casella in der Riverina Region in Südaustralien mit dem Weinbau begannen, hat Casella eine rasante Entwicklung hin zum weltweit agierenden und höchst erfolgreichen Unternehmen genommen. In über 40 Ländern erfreut sich [yellow tail] dank seiner exzellent fruchtigen Qualität und seines guten Preis-Genuss-Verhältnisses großer Beliebtheit. In den USA ist [yellow tail] die größte Importmarke und weltweit werden jeden Tag über zwei Millionen Gläser des australischen Erfolgsweins getrunken.  In Deutschland konnte der australische Marktführer in 2010 einen Absatzzuwachs von +12 % verbuchen und dabei seinen Marktanteil weiter ausbauen auf mittlerweile 25% im Absatz und sogar 33% im Umsatz (AC Nielsen LEH+DM ohne Aldi/Lidl/Norma, KW1-52.2010 vs. KW02-53.2009).

Folgende Rebsorten werden von Eggers & Franke, Bremen, vertrieben: [yellow tail] Chardonnay (Tree-Free), Pinot Grigio, Rosé, Cabernet Sauvignon, Merlot und Shiraz zu einem empfohlenen LVP von € 4,99, sowie die Premiumweine der [yellow tail] Reserve Range zu einem empfohlenen LVP von € 7,99. Gekrönt wird das Sortiment durch den Ultra-Premiumwein [yellow tail] Limited Release Shiraz zu einem empfohlenen LVP von € 29,99.

Presseinformation: 
Eggers & Franke GmbH
Konsul-Smidt-Straße 8J, D-28217 Bremen

Patricia Socha
Tel +49 (0) 421 30 53 219

E-Mail: p.socha@egfra.de

11.06.2011|Stift Göttweig neu im Sortiment

Stift Göttweig neu im Sortiment

Zum 1. August 2011 präsentieren Reidemeister & Ulrichs Domaines & Châteaux die Weine des österreichischen Traditionsweinguts Stift Göttweig aus dem Kremstal neu in ihrem Sortiment. Die Weinberge des barocken Benediktinerstifts von 1083, das zum Welterbe der Unesco zählt, werden seit 2006 von einem jungen Team um den bekannten Önologen und Geschäftführer des Weinguts Fritz Miesbauer bewirtschaftet.

weiterlesen

 

Noch immer wird am Göttweiger Berg nach kirchlicher Vorgabe naturnah weißer und roséfarbener Messwein erzeugt. Neben diesen besonders leichten und bekömmlichen Weinen übernehmen die Bremer Importeure drei weitere Grüne Veltliner in ihr Sortiment, darunter als Spitzenwein eine Kremstal Reserve aus der Ersten Lage Gottschelle, sowie einen Riesling vom Göttweiger Berg. Fritz Miesbauer freut sich über den neuen Vertriebspartner, mit dem er Stift Göttweig in Gastronomie und Fachhandel in Deutschland weiter voranbringen möchte.

Reidemeister & Urichs GmbH
Domaines & Châteaux

Bremen, 11.06.2011

07.06.2011|M. Chapoutier kommt auf den deutschen Markt

Reidemeister & Ulrichs Domaines & Châteaux übernimmt den Vertrieb der Weine von M. Chapoutier in Deutschland. Das führende Handelshaus aus Tain l’Hermitage ist zugleich einer der bedeutendsten Besitzer eigener Weinberge an der Rhône. Das Familienunternehmen wird in siebter Generation von Michel Chapoutier geführt, der auch für die Weine verantwortlich zeichnet, die seit Jahren zu den am höchsten bewerteten der Region zählen. „Mit M. Chapoutier haben wir ein großartiges Familienunternehmen, einen großen Visionär und eine beliebte, internationale Marke neu im Sortiment“, schwärmt Klaus Kneib, Vertriebsgeschäftsführer des Bremer Importhandelshauses. „Besser und authentischer kann man die Rhône mit einem Partner nicht besetzen“.

weiterlesen

 

Das künftig über Reidemeister & Ulrichs Domaines & Châteaux angebotene Sortiment bildet die Rhône von der Côte Rôtie im Norden bis zu Weinen aus den berühmten Weinbaugemeinden im südlichen Rhônetal und dem Luberon komplett ab. Es reicht von beliebten Klassikern, wie Belleruche Côtes du Rhône und La Bernardine Châteauneuf du Pape, über die berühmten Weine aus der Heimat M. Chapoutiers, darunter der weiße Hermitage Chante Alouette, bis hin zu den international gesuchten Raritäten der Sélections Parcellaires. Darüber hinaus erzeugt Michel Chapoutier Weine im Roussillon darunter einen Banyuls, den die Bremer Importeure ebenfalls anbieten werden.  

Bremen, 07. Juni 2010

26.05.2011|Personelle Veränderungen bei R&U

Klaus Kneib scheidet aus der Geschäftsführung von Reidemeister & Ulrichs aus und verlässt das Unternehmen zum 30.06.2011, um sich einer neuen beruflichen Herausforderung zu stellen.

weiterlesen

 

Herr Kneib war der Geschäftsführung von Reidemeister & Ulrichs nach der Übernahme der Firma DC Gesellschaft für Weinimporte durch die Firmengruppe Eggers & Franke im März 2009 mit Verantwortung für den Bereich Vertrieb beigetreten. Er war zuvor seit 2007 in gleicher Funktion für DC tätig. Die Unternehmensleitung dankt Herrn Kneib von Herzen für die geleisteten Dienste, und insbesondere für die sehr gute Zusammenarbeit der vergangenen zweieinhalb Jahre, in denen man DC und Reidemeister & Ulrichs erfolgreich zu einem führenden Partner für Hotellerie, Gaststätten und den Fachhandel in Deutschland zusammengeführt hat. Die Vertriebsleitung von Reidemeister & Ulrichs, die künftig aus fünf Verkaufsleitern und der Leitung des Vertriebsinnendienstes besteht, berichtet ab dem 1. Juli wieder an Stephan Meier, der die Geschäfte von Reidemeister & Ulrichs seit 2008 gesamtverantwortlich führt.

24.05.2011|Veterano Cubes Promotion

OSBORNE startet am PoS aufmerksamkeitsstark in den Sommer Madrid/Neuss, Juni 2011 – Der spanische Brandy-Hersteller OSBORNE führt zum Auftakt des Sommers 2011 eine attraktive Instore Promotion durch und unterstützt damit den Abverkauf im Lebensmitteleinzelhandel. Dabei setzt Osborne von Juni bis August auf aufmerksamkeitsstarke Zweitplatzierungen und eine hochwertige Verlosung.

weiterlesen

 

„Viva el toro“ –Zweitplatzierungen mit Verlosung
Für sein umfangreiches Produktsortiment aus Brandy, Sherry und Wein schafft OSBORNE von Juni bis August durch anziehende Zweitplatzierungen mit einem Gewinnspiel Kaufimpulse und Aufmerksamkeit. Highlight der Verlosung sind drei hochwertige Lounge-Sitzwürfel aus braunem Lederimitat mit Stier-Branding. Die Teilnahme am Verlosung erfolgt unmittelbar am Point of Sale über eine Gewinnspielkarte, die vor Ort eingeworfen werden kann.

Displays setzen Kaufimpulse im LEH
Die Zweitplatzierung wird von einer zwei Meter großen Faltsäule begleitet, die auf das Gewinnspiel hinweist und gleichzeitig für den Einwurf der Teilnahmekarten dient. Die unterschiedlich gestalteten Displays präsentieren in 200 Märkten des Lebensmitteleinzelhandels die vielfältigen OSBORNE Produkte und laden zur Entdeckung des umfassenden Sortiments ein. So lenkt der spanische Hersteller zusätzliche Aufmerksamkeit auf seine Produktrange und verlängert die Verweildauer der Konsumenten am PoS, um Kaufanreize auszulösen.

Hinweis für die Redaktion:
Druckfähiges Bildmaterial steht für Sie unter folgenden Links für Sie zum Download bereit: www.achtung-teambeam.de

Über OSBORNE:
Die OSBORNE Gruppe mit Sitz in El Puerto de Santa María (Spanien) wurde 1772 von dem Engländer Thomas OSBORNE gegründet und ist noch immer zu 100 Prozent in Familienbesitz. Das Unternehmen beschäftigt heute weltweit 900 Mitarbeiter und vertreibt seine Produkte in über 40 Ländern. OSBORNE ist mit einem Marktanteil von über 90 Prozent Marktführer bei den spanischen Brandys in Deutschland. Mit SOLAZ ist OSBORNE in Deutschland derzeit in der Top 5 der spanischen Wein-Marken und die Nummer drei im spanischen Premium-Segment. OSBORNE Sherry ist die Nummer zwei auf dem deutschen Sherry-Markt (Quelle: AC Nielsen 2008).

Medienkontakt:
Florian Schleinig/Désirée Hochkirchen
achtung! GmbH
Straßenbahnring 3, 20251 Hamburg

Telefon: 040 450210-981/ -770
Fax: 040 450210-999 #

E-Mail: osborne@achtung.de

01.05.2011|Linie Aquavit beim Hafengeburtstag Hamburg

Maritime Spirituose beim 822. HAFENGEBURTSTAG HAMBURG Linie Aquavit mit Erlebnisstand auf der Kehrwiederspitze

weiterlesen

 

Alle Besucher des 822. HAFENGEBURTSTAGS HAMBURG können vom 6. bis 8. Mai an der Kehrwiederspitze passend zum maritimen Flair des Festes Linie Aquavit genießen. Linie Aquavit reift in Fässern aus Eichenholz, in denen ehemals Sherry lagerte und reist für seinen Geschmack etwa vier Monate lang über die Weltmeere. Auf seiner Reise durch unterschiedliche Klimazonen überquert die Spirituose zweimal den Äquator, die „Linie“, wie die Norweger sagen.

Beim diesjährigen HAFENGEBURTSTAG HAMBURG hält der Aquavit mit Äquatorreife Linie im Originalkelch, die beliebten Linie Deckeldrinks, Vikingfjord Vodka und attraktive Preise bei maritimen Gewinnspielen bereit.

Mehr Informationen über Linie Aquavit: www.linie.de.

Mai 2011

Kontakt:
JMK Muth Kommunikation GmbH
Hopfenburg I Hopfensack 19
20457 Hamburg

Telefon: 040 3070 70720
Fax: 040 3070 70701

E-Mail: melanie.schmidt@muthkomm.de

01.05.2011|Linie meets Sansibar

Linie Deckeldrink aus der Sansibar Skol auf die Matjessaison

weiterlesen

 

Spätfrühling und Frühsommer sind Matjes-Saison. Denn nur dann gibt es die feine Heringsspezialität aus den Meeren des Nordens fangfrisch. Sie ist ein ganz besonderer Genuss: helles Fleisch und einen zart buttrigen Duft erwarten die anspruchsvollen Kenner von Matjes hoher Qualität. Man sollte dazu auch etwas Besonderes wie Linie anbieten, meint Herbert Seckler, prominenter Wirt der „Sansibar“ in Rantum auf Sylt und Linie-Botschafter. Eine seiner Empfehlungen für die Saison: ein Glas Linie Aquavit und dazu ein würziger „Deckel“ aus Schwarzbrot mit Matjes und frischen Zwiebelringen. Seckler: „Denn Linie gehört zu Fisch wie die Sansibar zu Sylt.“

LINIE, der berühmte Aquavit mit Äquatorreife, reist nach einjähriger Fasslagerung 20.000 Seemeilen über die Weltmeere. Die einzigartige Reifereise führt dabei zweimal über den Äquator, die Linie – wie die Norweger sagen. Die Reise verleiht LINIE seinen unvergleichlich milden Geschmack und seine mehrfach international ausgezeichnete Qualität.

Mai 2011

Kontakt:
Muth Kommunikation
Hopfenburg I Hopfensack 19
20457 Hamburg

Telefon: 040 - 3070 70720
Fax: 040 - 3070 70701

E-Mail: melanie.schmidt@muthkomm.de

06.04.2011|Bellini gewinnt Packaging Award

Einzigartiger Inhalt, preisgekrönte Verpackung: Die neue Aluminium-Leichtflasche von Bellini di Canella gewinnt „Best Packaging“ Award Bei den diesjährigen Beverage Innovations Awards wurde die neue „Fusion“ Flasche des Cocktail Klassikers Bellini di Canella in der Kategorie „Best Packaging“ als Sieger ausgezeichnet. Die innovative Aluminium-Leichtflasche ist ein echtes Highlight in diesem Sommer, eine heiße Verpackung für den coolen venezianischen Cocktail aus Prosecco und weißem Pfirsich.

weiterlesen

 

In diesem Sommer wird der Genuss von Bellini di Canella noch schöner:
Der prickelnde Cocktail aus Prosecco und dem Saft und Mark weißer Pfirsiche ist jetzt in der innovativen 0,25l Aluminium-Leichtflasche erhältlich. Die neue Verpackung ist ein echter Hingucker, cooles Design trifft kühles Aluminium. Das sieht nicht nur gut aus sonder spart auch 90% des bisherigen Verpackungsgewichts ein! Und: Aluminium ist zu 100% recyclebar!

Darüber hinaus hält die neue Aluminium-Leichtflasche den leckeren Bellini di Canella auch noch länger kühl und schützt das Produkt vor Sonneneinstrahlung. Ideal also für das nächste Picknick im Grünen, die spontane Terrassenparty oder ein sommerliches Outdoor-Event mit Freunden. Bellini di Canella einfach direkt mit dem Strohalm aus der widerverschließbaren Kleinflasche genießen!

Die neue Aluminium-Leichtflasche von Bellini di Canella kommt auch bei Fachleuten gut an: Bei den Beverage Innovation Awards 2011 wurde sie gerade zur besten Verpackung gekürt und erhielt die Auszeichnung „Best Packaging“. Der Preis wurde Ende März in Washington D.C. verliehen.

Übrigens: Bellini di Canella kommt ohne künstliche Aromastoffe oder Zuckerzusätze aus und besteht rein aus natürlichen Zutaten: zwei Drittel Prosecco und ein Drittel Saft weißer Pfirsiche aus eigenem Anbau der Familie Canella sowie ein Schuss Waldhimbeersaft machen Bellini di Canella zu einem wunderbar aromatischen und fruchtig-frisch prickelnden Cocktail.

Alle Vorteile der neuen Bellini di Canella Aluminium-Leichtflasche auf einen Blick:

  • 25% mehr Inhalt und somit noch mehr Genuss
  • 90% weniger Verpackungsgewicht
  • 100% recyclebar
  • Optimaler Produktschutz durch lichtundurchlässige Verpackung
  • Wiederverschließbar und damit ideal auch für draußen und unterwegs
  • Super stylish mit modernem, neuen Design
  • Event-tauglich auch überall dort, wo Glas und andere zerbrechliche Flaschen verboten sind, so z.B. bei Veranstaltungen, Konzerten, Outdoor-Events, Straßenfesten etc.

Bellini di Canella ist erhältlich in der 0,75l-Flasche, in der neuen 250 ml Aluminium-Leichtflasche sowie im praktischen 3er-Pack (3x250 ml)

Über Eggers & Franke:
Das 1804 gegründete Importhandelshaus EGGERS & FRANKE ist einer der bedeutendsten Weinhändler Deutschlands und Vertriebspartner für internationale Wein- und Spirituosenmarken im Lebensmitteleinzelhandel und Cash & Carry.

EGGERS & FRANKE ist eine Tochtergesellschaft der gleichnamigen Firmengruppe, zu der auch die Bremer Gastronomie- und Fachhandelsspezialisten Reidemeister & Ulrichs Domaines & Châteaux und Joh. Eggers Sohn, sowie die Versandhändler Ruyter & Ast und Ludwig von Kapff gehören. 

Für mehr Informationen kontaktieren Sie:
Sarah C. Ahland
Eggers & Franke GmbH

Konsul-Smidt-Str. 8J, 28217 Bremen

Tel: 0421-3053-235
Fax: 0421-305328-235

Mail: s.ahland@egfra.de

01.04.2011|Linie sucht das beste Fischrezept

Aufruf zum 10. Linie Förderpreis für Deutschlands Jungköche Wer hat das beste Fischrezept?

weiterlesen

 

Der norwegische Premium-Aquavit Linie und das Gourmet-Magazin Der Feinschmecker schreiben den 10. Linie Förderpreis aus. Alle Jungköchinnen und Jungköche, die ihre Ausbildung erfolgreich abgeschlossen haben oder sich bereits auf der Meisterschule befinden, können ab sofort ihre beste Fischkreation einreichen. Gesucht wird ein Rezept für ein raffiniertes Hauptgericht mit Fisch oder Meeresfrüchten, das die jungen Köche selbst entwickelt haben. Das Rezept muss nicht kompliziert und aufwändig, sondern vielmehr soll es auch für ambitionierte Hobbyköche nachvollziehbar sein. Einsendeschluss ist der 1. Juli 2011. Teilnahmebedingungen und das Anmeldeformular gibt es online unter www.linie.de. Außerdem können die Teilnahmeunterlagen beim Linie Aquavit Communication Bureau c/o Muth Kommunikation, Hopfensack 19, 20457 Hamburg, oder bei Der Feinschmecker, Poßmoorweg 2, 22301 Hamburg, angefordert werden. Bereits seit 2002 fördern Linie und Der Feinschmecker Deutschlands Nachwuchsköche in ihrer Ausbildung. Damit feiert der Linie Förderpreis in diesem Jahr zehnten Geburtstag.

Sechs Jungköche mit den besten Ideen nehmen am Finale teil, das im September in Nordrhein-Westfalen stattfinden wird. Dort kochen sie ihr Gericht à la minute vor einer renommierten Jury, die die Leistung bewertet. In diesem Jahr, anlässlich des runden Geburtstags des LINIE Förderpreises, wird die Finalfeier neu gestaltet: Die Gäste der exklusiven Veranstaltung erwartet durch ein Live-Kochen noch mehr Spannung. Die Siegerin oder der Sieger darf sich einen Spitzenkoch in einer europäischen Metropole aussuchen und in dessen Küche ein Praktikum absolvieren. Anreise, Übernachtung und Taschengeld werden übernommen. Der Zweitplatzierte gewinnt ein Küchenpraktikum bei einem deutschen Sternekoch seiner Wahl. Die 50 Bestplatzierten erhalten je ein Linie Aquavit Geschenkpaket. Außerdem sponsert der norwegische Porzellanhersteller Figgjo auch in diesem Jahr wieder einen Sonderpreis, der an eine Überraschungsaufgabe geknüpft ist.

Der Linie Förderpreis zählt zu den renommiertesten Wettbewerben der Branche. Die Bilanz bis zu seinem 10. Geburtstag: mehr als 700 Rezepteinsendungen, über 50 Finalisten und mehr als 50 Fisch- und Seafood-Arten unter allen Einsendungen. Etwa 2.000 Gastronomen feierten und kürten gemeinsam mit Linie die Jungköche.

Linie ist der passende Begleiter für Speisen aller Art. Mit seinem sanften Geschmack von Kümmel, Anis und anderen Kräutern passt die Spirituose hervorragend zu Fisch und Meeresfrüchten. Die Kunst der Destillation, die einjährige Fasslagerung, die einzigartige viermonatige Reifereise über die Weltmeere, während der die Spirituose namensgebend zweimal den Äquator überquert (Linie heißt auf Norwegisch Äquator), sowie auch die feine Zitrus- und Vanillenote unterstreichen diese Harmonie mit Fisch.

April 2011

Kontakt:
Muth Kommunikation
Hopfenburg I Hopfensack 19
20457 Hamburg

Telefon: 040 - 3070 70720
Fax: 040 - 3070 70701

E-Mail: melanie.schmidt@muthkomm.de

15.03.2011|Marqués de Riscal wächst um +40%*!

Und ist nun auch in attraktiver Geschenkpackung erhältlich.

weiterlesen

 

Die preisgekrönten Weine der MARQUÉS DE RISCAL, der ältesten Bodega der Rioja und einer der berühmtesten Weinerzeuger der Welt, setzen ihren Siegeszug auch in Deutschland weiter fort. So konnten die Weine ihren Absatz in 2010 um hervorragende +40% steigern*. Dieses Wachstum wurde insbesondere durch die Rioja-Klassiker generiert, unter ihnen MARQUÉS DE RISCAL RESERVA, Visitenkarte des ehrenwerten Hauses und mittlerweile erfolgreichstes Spanischer Rotwein über € 10 Basispreis*. Doch auch die MARQUÉS DE RISCAL Weine anderer Regionen verzeichneten eine positive Entwicklung. Hier sind besonders MARQUÉS DE RISCAL BLANCO Rueda DO sowie RISCAL TEMPRANILLO 1860 Vino de la Tierra de Castilla y León mit einem Absatzwachstum von +17% bzw. +20% zu nennen*.

In 2011 wird die über 24 Monate in Eichenholzfässern gereifte MARQUÉS DE RISCAL RESERVA, welche von Robert M. Parker bereits mit 90 Punkten ausgezeichnet wurde, mit einer stilvollen Geschenkverpackung sowohl zu Ostern als auch pünktlich zum Weihnachtsgeschäft verfügbar sein. Dieser tiefgründige Rotwein, vollendet im Geschmack, ist einfach das perfekte Präsent für jeden Weinliebhaber. 

Des Weiteren wird das gesamte MARQUÉS DE RISCAL Sortiment mit Designregalen als attraktives Zweitplatzierungselement unterstützt. Besonders engagierte Handelspartner haben zudem die Möglichkeit, sich mittels Urkunde als autorisierte Verkaufsstelle von MARQUÉS DE RISCAL, Hoflieferant des Spanischen Königshauses, zu profilieren.

* AC Nielsen LEH+DM + Cash & Carry, KW1-52.2010 vs. KW02-53.2009

Über Marqués de Riscal – Modern gelebte Tradition seit 1858.
Ohne MARQUÉS DE RISCAL wäre die Rioja heute nicht das, was sie ist: Eine der nobelsten Weinherkünfte der Welt. Trotz ihrer mehr als 200jährigen Geschichte gelang es La Rioja bis in die Mitte des 19. Jahrhunderts nämlich nicht, in Weinkreisen auf sich aufmerksam zu machen. Es bedurfte der leidenschaftlichen Hingabe eines gewissen Don Camilo Hurtado de Amezaga, dem MARQUÉS DE RISCAL, die Rioja für den Qualitätsweinbau zu erschließen. Nach einem 15jährigen Aufenthalt in Bordeaux erkannte er, dass die hochentwickelte Weinbautechnik des Bordelais, gepaart mit den natürlichen Vorzügen seiner geliebten Heimat, das Potential für Weltklasse-Weine in sich barg. Mit dem erklärten Ziel, eben jene zu erzeugen, gründete er 1860 die Bodega MARQUÉS DE RISCAL in Elciego und legte damit den Grundstein für eine der erfolgreichsten Weinkellereien aller Zeiten. Wie wegweisend die weltberühmte Bodega bis heute ist, beweist der Neubau der Firmenzentrale in Elciego, für welchen kein geringerer als Star-Architekt Frank O. Gehry verpflichtet wurde, der kurz zuvor das Guggenheim Museum in Bilbao geschaffen hatte. Er ergänzte die historischen Gebäude der Bodega um einen futuristischen Hotel- und Gastronomiekomplex, der die Kellerei der MARQUÉS DE RISCAL zur „Ciudad del Vino“, zu einer Stadt des Weines, erweiterte.

Am kompromisslosen Qualitätsanspruch des Hauses hat sich im Laufe der vergangenen 150 Jahre nichts geändert. So schreibt Weinpapst Hugh Johnson heute von der „besten Bodega der Rioja Alavesa“, Spaniens Weinjournalisten haben MARQUÉS DE RISCAL zur „Bodega des Jahres“ gekürt, und die Weine des Traditionshauses werden mit Auszeichnungen nur so überschüttet. So würdigte auch Weinkritiker Robert M. Parker anlässlich seines jüngsten Besuches der Bodegas MARQUÉS DE RISCAL in 2010 das hohe Qualitätsniveau des legendären Rioja-Hauses mit einer wahren Phalanx von Spitzenbewertungen. Beeindruckt zeigte sich der berühmteste Weinkritiker der Welt vom legendären 1945er MARQUÉS DE RISCAL, der nicht mehr verkauft wird und welchem Parker sagenhafte 99+ Punkte verlieh! Doch auch die Reserva und Gran Reserva Weine der MARQUÉS DE RISCAL imponierten Robert M. Parker und erhielten 90 und mehr Punkte.

Folgende Weine werden in 2011 von Eggers & Franke, Bremen, vertrieben:
Aus dem Gebiet Rioja: Der Klassiker Marqués de Riscal Reserva (empf. LVP € 14,99), der mit 93 Parker-Punkten ausgezeichnete Marqués de Riscal Gran Reserva (empf. LVP € 29,99), der limitierte Sammlerwein Marqués de Riscal Gran Reserva „150 Aniversario“, welcher zum 150. Jubiläum des Weinguts aus besonders selektiertem Rebgut gekeltert wurde (empf. LVP € 39,00), sowie die streng limitierte Edel-Reserva Baron de Chirel (empf. LVP € 69,00). Vervollständigt wird das Angebot aus Rioja von Marqués de Riscal Rosado (empf. LVP € 7,49) sowie Viña Collada by Marqués de Riscal zu einem sensationellen empf. LVP von € 4,99.

Aus anderen Gebieten: Marqués de Riscal Blanco (empf. LVP € 7,49), Marqués de Riscal Sauvignon (empf. LVP € 8,99) und Marqués de Riscal Limousin Reserva (empf. LVP € 8,99) aus dem Gebiet Rueda sowie Riscal Tempranillo 1860, Vino de la Tierra de Castilla y León (empf. LVP € 7,49).

Presseinformation:
Eggers & Franke GmbH
Konsul-Smidt-Straße 8J, D-28217 Bremen

Patricia Socha
Tel +49 (0) 421 30 53 219

E-Mail: p.socha@egfra.de

10.03.2011|Frühjahrspromotion Carlos I

Carlos I bringt spanische Traditionen nach Deutschland • Für Genießer: Ritual-Set mit Original Glas und Tapadera Madrid/Neuss, März 2011 – Carlos I, die Nummer 1 unter den nobelsten spanischen Brandys, bringt pünktlich zum Osterfest das hochwertige Ritual-Set in den Einzelhandel. Das Set besteht aus einer Flasche Carlos I mit Original Glas und einem Tapadera, einem Deckel aus amerikanischem Walnussholz – ein Muss für jeden Brandy-Liebhaber. Zur Osterzeit ist die Premium-Geschenkidee der Hingucker im Regal und setzt zugkräftige Kaufimpulse am PoS.

weiterlesen

 

In Spanien wird Carlos I traditionell im Ballonglas serviert. Darin sammeln sich optimal die feinen Aromen des edlen Brandys. Um das intensive, fein ausbalancierte Bukett nicht verfliegen zu lassen wird beim Servieren das Glas mit  einem Tapadera abgedeckt. Bevor ein Schluck getrunken wird, wird der Tapadera abgehoben und das nuancenreiche Aroma von Carlos I entfaltet sich. Um diese spanische Tradition auch nach Deutschland zu bringen, gibt es nun gratis zu jeder Flasche einen Tapadera aus Walnussholz, sowie ein original Carlos I Glas in der Geschenkbox. Dieses Premium-Pack ist das ideale Ostergeschenk für Genießer. Außerdem zieht es Dank des edlen Packungsdesigns sowohl im Regal als auch in der Zweitplatzierung die Aufmerksamkeit auf sich und unterstützt den Kaufanreiz am PoS.

Erhältlich ist Carlos I als Genießer-Set im 6er-Karton. Davon kommen drei 0,7-l-Flaschen in Geschenkverpackung mit Ritual-Set und drei Flaschen in der Standard-Geschenkverpackung. Im Aktions-Display sind 36 0,7-l-Flaschen, von denen 24 Flaschen in Geschenkverpackung mit Ritual-Set sind und 12 Flaschen in der Standard-Geschenkverpackung. Der Preis für die Premium-Geschenkidee liegt bei 20,99 € (UVP).

Medienkontakt:
Désirée Hochkirchen/Florian Schleinig 
achtung! GmbH 
Straßenbahnring 3, 20251 Hamburg

Telefon: 040 450210-770/-981
Fax: 040 450210-999

E-Mail: osborne@achtung.de

17.02.2011|Rasante Entwicklung: Viña MontGras

Eggers & Franke konzentriert sich im Chilesegment seit Mitte 2010 ausschließlich auf den langjährigen Partner Viña MontGras. Die erfolgreiche Partnerschaft besteht bereits seit 2002. Bereits in 2009 konnten die Absätze der Marke um 20% gesteigert werden..

weiterlesen

 

In 2010 gelang es erneut die Absätz um 20%. Laut A.C. Nielsen war MontGras in 2010 die Nr. 2 unter allen Chile-Weinen über € 5,– Regalpreis*.

Aktuell setzt Eggers & Franke auch verstärkt auf die MontGras Rebsorten Weine (EVP € 3,99) und hat deren Range um einen Carmenère und einen Sauvignon Blanc erweitert. Neben dem Distributionsausbau wurde der Fokus ebenfalls auf die Ausweitung der gelisteten Weine gelegt.

Der große Erfolg, den Eggers &Franke bisher mit den Weinen der Viña MontGras erzielen konnte, die positive Resonanz des Handels und der Konsumenten zeigt, das enorme Potential dieser Weine und dass man hiermit eindeutig auf dem richtigen Weg ist.

Der Vorteil von MontGras für Handelspartner und Endverbraucher gegenüber dem Wettbewerb liegt auf der Hand: MontGras ist die authentische Marke aus Chile und bietet sowohl im Reserva, als auch Rebsortenbereich ein überwältigendes Preis-Qualitäts-Verhältnis. Mittelfristig strebt Eggers & Franke mit MontGras die Marktführerschaft im Segment chilenischer Weine an.

Über MontGras: Was die chilenische Vorzeigekellerei Viña MontGras in den letzten Jahren an internationalen Preisen eingeheimst hat, überrascht nicht nur angesichts ihrer relativen Jugend. Als sie im Jahre 2002 bei der International Wine & Spirit Competition in London zum besten chilenischen Erzeuger des Jahres gewählt wurde, war MontGras gerade einmal 10 Jahre alt. Im gleichen Jahr folgte die Wahl zum besten „Übersee-Erzeuger des Jahres“ beim Großen Deutschen Weinpreis MUNDUSvini. Einen schnelleren Aufstieg hatte die Weinwelt bis dahin noch nicht gesehen, aber die Weine der Brüder Gras haben gehalten, was der frühe Erfolg versprach, und seitdem nahezu alle wesentlichen Kritikerpreise der Welt gewonnen. Neben den blitzsauberen, jungen und fruchtigen Rebsortenweinen der Estate-Linie bietet MontGras perfekt gemachte und konzentrierte Spitzenweine, die den einzigartigen Charakter des Colchagua-Tals widerspiegeln.

Über Eggers & Franke: Das 1804 gegründete Importhandelshaus EGGERS & FRANKE ist einer der bedeutendsten Weinhändler Deutschlands und Vertriebspartner für internationale Wein- und Spirituosenmarken im Lebensmitteleinzelhandel und Cash & Carry. EGGERS & FRANKE ist eine Tochtergesellschaft der gleichnamigen Firmengruppe, zu der auch die Bremer Gastronomie- und Fachhandelsspezialisten Reidemeister & Ulrichs Domaines & Châteaux und Joh. Eggers Sohn, sowie die Versandhändler Ruyter & Ast und Ludwig von Kapff gehören.

* Nielsen YTD KW 52-10, LEH + C+C

14.02.2011|Frühjahrspromotion Veterano und 103

Osborne startet mit zwei aufmerksamkeitsstarken Frühjahrs-Promotion • Osborne Veterano im attraktiven Promotion-Pack mit kultigem Stier T-Shirt gratis • Osborne 103 jetzt mit klassischem Longdrink Glas und kreativen Mix-Rezepten als impulsstarke On-Pack-Promotion Madrid/Neuss, März 2011 – Der spanische Brandy-Hersteller Osborne läutet mit zwei attraktiven Promotion das Frühjahr ein und unterstützt damit den Lebensmitteleinzelhandel durch starke Umsatzimpulse am PoS.

weiterlesen

 

Ab März steigern Spaniens Brandy-Klassiker Osborne Veterano und der milde Osborne 103 das Interesse der Verbraucher durch Handelszugaben, auffällige Displays und Zweitplatzierungen.

„Viva el Temperamento“: Osborne Veterano im attraktiven Promotion-Pack mit kultigem Stier T-Shirt gratis

Der spanische Brandy von Osborne präsentiert sich in diesen Frühjahr in einer attraktiven In-Pack-Promotion zusammen mit einem gratis T-Shirt. Damit verschenkt Osborne zu jeder Flasche ein Bekenntnis zur spanischen Lebenslust, denn jedes einzelne Shirt trägt den beliebten Osborne-Stier als Blickfang und den Schriftzug „VIVA – el temperamento“. Auf diese Weise unterstreicht Osborne den Charakter des beliebtesten Brandys Spaniens und setzt neue Kaufanreize. Das Promotion-Pack steht auf dem 6er und 48er Display im 1/4 Chep bereit. Der Stückpreis liegt 10,99 € (UVP).

„Viva la Noche“: Osborne 103 jetzt mit klassischem Longdrink Glas und kreativen Mix-Rezepten als impulsstarke On-Pack-Promotion 

Osborne 103 ist die perfekte Basis zum Mixen von leckeren Cocktails und Longdrinks. Ab März bietet Osborne den Osborne 103 mit Longdrink-Glas und raffinierten Mix-Ideen als impulsstarke On-Pack-Promotion an. So verspricht die Drink-Kreation Osborne 103 Viva unvergessliche Partynächte und entspricht dem Geschmack des jungen Zielpublikums, bei dem der Drink jetzt schon voll im Trend liegen. Das ansprechende On-Pack-Design ist sowohl im Regal für den Verbraucher attraktiv wie auch auf dem 6er, 48er oder 72er Display im 1/4 Chep. Das 103 Cocktail-Set kostet 10,99 € (UVP).

Hinweis für die Redaktion:
Druckfähiges Bildmaterial steht für Sie unter folgenden Links für Sie zum Download bereit:www.achtung-teambeam.de

Über OSBORNE:
Die OSBORNE Gruppe mit Sitz in El Puerto de Santa María (Spanien) wurde 1772 von dem Engländer Thomas Osborne gegründet und ist noch immer zu 100 Prozent in Familienbesitz. Das Unternehmen beschäftigt heute weltweit 900 Mitarbeiter und vertreibt seine Produkte in über 40 Ländern. OSBORNE ist mit einem Marktanteil von über 90 Prozent Marktführer bei den spanischen Brandys in Deutschland. Mit SOLAZ ist OSBORNE in Deutschland derzeit in der Top 5 der spanischen Wein-Marken und die Nummer drei im spanischen Premium-Segment. OSBORNE Sherry ist die Nummer zwei auf dem deutschen Sherry-Markt (Quelle: AC Nielsen 2008).

Medienkontakt:
Désirée Hochkirchen/Florian Schleinig
achtung! GmbH
Straßenbahnring 3, 20251 Hamburg

Telefon: 040 450210-770/ -981
Fax: 040 450210-999

E-Mail: osborne@achtung.de

01.02.2011|KWV in neuer Ausstattung

Rebsortenklassiker der KWV in neuer hochwertiger Ausstattung: Eine der wichtigsten Südafrikanischen Weinmarken präsentiert sich ab Sommer 2011 noch frischer und eleganter. Es ist längst kein Geheimnis mehr, dass die Weine vom Kap der Guten Hoffnung zur Weltspitze zählen. Entscheidenden Anteil am hohen Qualitätsniveau hat die KWV, Südafrikas bedeutendster Weinerzeuger.

weiterlesen

 

Die Rebsortenklassiker der KWV bieten dabei für jeden Geschmack und jeden Anlass zuverlässig die richtige Wahl. Millionen von Weinliebhabern rund um den Globus haben das Weinland am Kap der Guten Hoffnung durch KWV Chardonnay, KWV Cabernet Sauvignon oder eine der anderen sortenreinen Weinspezialitäten der KWV kennen- und lieben gelernt.

Mit dem neuen Jahrgang präsentieren sich die KWV Weine zudem in neuer, hochwertiger Ausstattung, die die Eleganz und Tradition der KWV Weine aufs Beste zum Ausdruck bringt:

„Wir sind absolut überzeugt von der neuen Ausstattung der KWV Weine“ berichtet Brand Managerin Sarah Ahland und führt fort „Eggers & Franke freut sich über den gelungenen Relaunch, der die Rebsortenklassiker der KWV in neuem Glanz erstrahlen lässt“.

Die neugestaltete KWV Classic Collection unterstreicht die über 90jährige Weinbautradition der KWV und die herausragende Qualität der Weine.

Exklusive Etiketten mit besonderer Haptik geben nicht nur Informationen zu Rebsorte und Jahrgang, der Konsument erfährt hier auch mehr zu Hintergrund und Anbauregion der KWV Weine. Außerdem werden die Weine zukünftig je nach Rebsorte in Bordeaux- oder Burgunder-Flaschen abgefüllt, was die Charakteristik des jeweiligen Weins noch stärker hervorbringt.

Die Hochwertigkeit der Premiumlinie wird durch das KWV Logo unterstrichen, welches in dezentem Gold gehalten ist und separat vom Sortenetikett angebracht wird. Weitere herausragende Elemente sind Heißfolienprägung und elegante Kapseln über dem traditionellen Kork-Verschluss.

Auch die rebsortenreinen Weine der Spitzen-Linie KWV Reserve erhalten zum Spätsommer eine verbesserte Ausstattung. Diese hochprämierten Weine aus den besten Anbaugebieten Südafrikas präsentieren sich den Verbrauchern ab dem Spätsommer einheitlich in eleganten, dunklen Farben.

Die Weine der KWV werden weiterhin im LEH, Cash&Carry und im ausgewählten Getränkefachhandel sowie in Kauf- und Warenhäusern vertrieben. Unverbindliche Preisempfehlung ist 4,99 Euro.

 

Über KWV: Vor fast 100 Jahren als „Kooperative Wijnbouwers Verenigung“ gegründet, gilt die KWV heute als bedeutendste Weinkellerei Südafrikas. In Paarl, dem Herzen des südafrikanischen Weinbaus, stellt sie Spitzenweine her, die von Kritikern und Weinliebhabern gleichermaßen als Maßstab für südafrikanischen Wein angesehen werden. In Deutschland präsentiert sich die KWV mit den beiden Weinlinien KWV Classic Collection (4,99 € UVP) und KWV Reserve (9,49 € UVP) sowie mit der herausragenden Cuvée KWV Roodeberg (6,99 € UVP).

Über Eggers & Franke: Das 1804 gegründete Importhandelshaus EGGERS & FRANKE ist einer der bedeutendsten Weinhändler Deutschlands und Vertriebspartner für internationale Wein- und Spirituosenmarken im Lebensmitteleinzelhandel und Cash & Carry.

EGGERS & FRANKE ist eine Tochtergesellschaft der gleichnamigen Firmengruppe, zu der auch die Bremer Gastronomie- und Fachhandelsspezialisten Reidemeister & Ulrichs Domaines & Châteaux und Joh. Eggers Sohn, sowie die Versandhändler Ruyter & Ast und Ludwig von Kapff gehören.

Für mehr Informationen kontaktieren Sie:
Sarah Ahland, Eggers & Franke GmbH,
Konsul-Smidt-Str. 8J, 28217 Bremen,

Tel. 0421-3053-235
Fax. 0421-305328-235

E-mail: s.ahland@egfra.de

24.01.2011|Sogrape ist Europäischer Weinhersteller des Jahres!

Sogrape Vinhos wurden vom renommierten amerikanischen Wine Enthusiast mit dem Wine Star Award zum Europäischen Weinhersteller des Jahres 2010 ausgezeichnet.

weiterlesen

 

Die Wine Star Awards, vielfach als Oscar der Weinindustrie angesehen, zeichnen jährlich Weinbauregionen, Unternehmen und Persönlichkeiten aus, welche in 11 verschiedenen Kategorien durch besondere Leistungen hervorstechen. Sogrape Vinhos reihen sich nun in die Liste der renommierten Preisträger ein, so wie beispielsweise die Weinlegenden Robert Mondavi oder Ernest und Julio Gallo sowie Piero Antinori und Philippine Rothschild. Am 24. Januar 2011 wird Salvador Guedes, Präsident von Sogrape Vinhos, die Auszeichnung in New York im Rahmen einer Festgala inmitten der renommiertesten Persönlichkeiten des internationalen Weinbusiness entgegennehmen.

In der Begründung für diese besondere Prämierung nennt der Wine Enthusiast die besonderen Leistungen der Guedes Familie, welche Sogrape Vinhos nach wie vor als Inhaber führt. Diese habe nicht nur mit Mateus Rosé den berühmtesten portugiesischen Wein der Welt kreiert, sondern es ebenfalls geschafft, über eigene Landesgrenzen hinaus erfolgreich zu sein. Dies betreffe sowohl Weinmarken großer Volumina als auch limitierte, besondere Gewächse, die in Portugal geradezu Kultstatus genießen. Für den unbedingten Willen der Guedes Familie, sich kontinuierlich weiterzuentwickeln, für ihre Fähigkeit, die vielen unterschiedlichen Weinmarken erfolgreich zu vermarkten und für ihre Rolle als Flagschiff der portugiesischen Weinindustrie wurde  Sogrape Vinhos der Wine Star European Winery of the Year 2010 Award verliehen.

Für Salvador Guedes ist diese Prämierung eine große Ehre: „Diese Anerkennung macht uns stolz und glücklich. Sie spiegelt unsere Hingabe und Leidenschaft wider, mit der wir uns unseren Weinen jeden Tag widmen – Qualitätsweine, welche die Erwartungen aller Art von Verbrauchern treffen. Gleichzeitig befinden wir uns mit dieser Auszeichnung inmitten der weltweit bedeutendsten Weinhersteller, dies ist ein großes Privileg für uns. Diese Position verlangt von uns ein stetiges Wachstum und kontinuierliche Verbesserung, nicht nur in Portugal, sondern auch in den anderen Ländern, in welchen wir mehr als je zuvor aktiv in der Weinherstellung sind. Dazu gehören unter anderem Argentinien, Chile und Neuseeland.“

Im Vertrieb von Eggers & Franke befinden sich der Klassiker und Marktführer im portugiesischen Markenweinsegment Mateus Rosé, der spritzige und weltweit erfolgreiche Vinho Verde Gazela sowie weitere regionaltypische Weine aus Bairrada, Dão und Douro. Komplettiert wird die Eggers & Franke Range durch Offley, den modernen Portwein mit Tradition. Für den Bereich Ontrade vertreibt Reidemeister & Ulrichs Domaines et Chateaux Planalto und Weine der renommierten Casa Ferreirinha Range sowie die Premiumweine Callabriga. Desweiteren führt Reidemeister & Ulrichs Domaines et Chateaux Portweine und Premium und Rare Sherrys der Bodegas Sandeman, einem der bekanntesten Sherry- und Portweinhäuser der Welt. Die Portweine von Ferreira, einem der ältesten und renommiertesten Portweinhäuser schlechthin, werden von Joh. Eggerssohn vertrieben, wo noch weitere Regionalweine von Sogrape geführt werden

17.01.2011|Das beste Fruchtdestillat im IWSC: Roner Williams Reserv

Die Ehre des besten Fruchtdestillates wurde bei der International Wine and Spirit Competition (IWSC) dem Obstbrand Williams Reserv der Südtiroler Roner Brennereien zuteil, der die Jury mit seinem sensationell birnige Geschmack überzeugte und verdient zum „Best in Class“ ausgezeichnet wurde.

weiterlesen

 

Die Brennerei Roner aus Tramin darf sich über eine weitere hervorragende Auszeichnung freuen. Der Williams Reserv aus der Traminer Traditionsbrennerei wurde bei der International Wine and Spirit Comeptition (IWSC) in London zum besten Fruchtdestillat im gesamten Wettbewerb gekürt.

Das Ziel dieses renommierten und traditionsreichen Wettbewerbes ist es, die Qualität der Destillate, Weine und Liköre zu fördern und die Besten mit einem Preis auszuzeichnen.

Um diese besondere Ehrung entgegen zu nehmen, reisten Brennmeister Günther Roner und die anderen Preisträger aus der ganzen Welt zur Gala nach London. „Mit besonderem Stolz erfüllt es mich, dass unser Williams Reserv nicht nur als bester Williams-Brand, sondern als weltweit bestes Fruchtdestillat ausgezeichnet wurde“, freut sich Günther Roner über diese Auszeichnung.

Destilliert aus den sonnengereiften, von Hand verlesenen, Südtiroler Williams-Christ Birnen, überzeugte der Williams Reserv von Roner beim IWSC sowohl die internationale Fachjury bei der Blindverkostung, als auch bei der detaillierten Laboranalyse. Um den Duft und Geschmack der Williams Birnen während des Destillationsprozesses auf diese Art und Weise zu erhalten, bedarf es viel Fingerspitzengefühl, jahrzehntelange Erfahrung und Leidenschaft, welche in der Familienbrennerei von Generation zu Generation weitergegeben wird. Diese Hingabe für die Qualität und Natur spiegelt sich in jedem Tropfen eines Roner Destillates wieder, welche in diesem Jahr bereits mehrfach bei internationalen Verkostungswettbewerben ausgezeichnet wurden.

Über Roner
Die Brennerei Roner wurde im Jahre 1946 von Gottfried Roner gegründet. Grundlage waren die hochwertigen Trester, die in seinem Heimatort Tramin bei der Weinproduktion anfielen. Heute umfasst das Sortiment des Südtiroler Familienunternehmens hochwertige Grappe, Obstbrände und feinste Liköre. Erstklassige Rohstoffe, der Einsatz hochmoderner Technik und die Erfahrung von Generationen sind die Grundlagen, die den Roner Bränden ihre hohe Qualität und ihre überzeugende Echtheit und Natürlichkeit verleihen.

Für weitere Informationen kontaktieren Sie:
Sarah C. Ahland
Product Manager

Eggers & Franke GmbH
Speicher I, Konsul-Smidt-Straße 8J
28217 Bremen

Tel. +49 (0) 421 3053 235
Email: s.ahland@egfra.de

30.11.2010|Marchesi de’ Frescobald neu im Sortiment

Die Familie der Marchesi de’ Frescobaldi wird den Vertrieb ihrer Weingüter in Deutschland künftig auf mehr Schultern verteilen. Während die Weingüter und Marken Tenuta dell’Ornellaia, Luce della Vite und Danzante im Vertrieb der Schlumberger KG, Meckenheim verbleiben, wechseln die übrigen toskanischen Besitzungen der Marchesi de’ Frescobaldi sowie das Friulaner Weingut Attems in den Vertrieb der Bremer Eggers & Franke Gruppe und insbesondere ihres Tochterunternehmens Reidemeister & Ulrichs Domaines & Châteaux.

weiterlesen

 

Die Trennung folgt einer internationalen Strategie des 700 Jahre alten Familienunternehmens aus Florenz, das sich davon mehr Fokus für die jeweiligen Weingüter verspricht. Sie soll zum 31. März 2011 vollzogen werden. Der Fokus der neuen Vertriebspartner aus Bremen gilt der distributorischen und kommunikativen Entwicklung der bekannten Marken und Weingüter Remole, Tenuta di Castiglioni, Castello di Pomino, Castelgiocondo und Castello di Nipozzano, einschließlich des Super Tuscans Mormoreto. Mit einiger Ambition werden sich die Bremer auch Attems zuwenden sowie Costa di Nugola, einem neuen Weinbauprojekt der Marchesi de’ Frescobaldi an der toskanischen Küste bei Livorno.

Der Schwerpunkt der Arbeit liegt in der Betreuung der Gastronomie und der Hotellerie, des Fachgroß- und -einzelhandels sowie der italienischen Gastronomie durch die Firma Reidemeister & Ulrichs. Letzteres soll mit einer neu zu schaffenden Struktur sichergestellt werden, die Großhandelspartnern im sogenannten italienischen Kanal zuarbeitet. „Das Potential in diesem Bereich für einen so tief in der Kultur Italiens verwurzelten Namen ist riesig und erlaubt uns eine lange angestrebte Investition in Mitarbeiter, die diese Kultur transportieren können“, erläutert Reidemeister & Ulrichs Geschäftsführer Stephan Meier.

Neben neuen Impulsen für die Fortsetzung der guten Arbeit im traditionellen Sektor verspricht sich Frescobaldi von der Zusammenarbeit mit der Firmengruppe Eggers & Franke die systematische Weiterentwicklung aller relevanten Vertriebsbereiche. „Wir freuen uns, in einem so wichtigen Markt wie Deutschland mit einem traditionsreichen Familienunternehmen wie der Eggers & Franke Gruppe zusammenarbeiten zu können, und sind zugleich dankbar, die Zusammenarbeit mit der Schlumberger KG für einen wesentlichen Teil unseres Portfolios fortsetzen zu können“, sagt Leonardo Frescobaldi, Präsident von Marchesi de’ Frescobaldi.

Die Eggers & Franke Gruppe ist einer der bedeutendsten Weinhändler Deutschlands und bedient über eigenständige, spezialisierte Tochterunternehmungen den Lebensmittelhandel, den Fachhandel, die Gastronomie und die Hotellerie mit hochwertigen Weinen und Markenspirituosen aus aller Welt. Zu ihr zählen die traditionsreichen Firmen Eggers & Franke, Reidemeister & Ulrichs Domaines & Châteaux und Joh. Eggers Sohn sowie die Versandhändler Ruyter & Ast und Ludwig von Kapff.

Bremen, 30. November 2010